JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Karin Nickenig

Umkehrung der Steuerschuldnerschaft

Aufbau sowie Sinn und Zweck der Sonderregelung

15,41 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-658-18361-5
Reihe: essentials
Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Format: Flexibler Einband
IX, 43 Seiten; 21 cm x 14.8 cm, 1. Aufl. 2017, 2017
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung

In diesem essential erhalten Sie einen kurzen, aber kompakten Einblick in die komplexe und manchmal schwer verständliche Vorschrift des „Reverse-Charge-Verfahrens“ bzw. der Umkehr der Steuerschuldnerschaft im Sinne des Umsatzsteuerrechts. Zahlreiche Beispiele und theoretische Zusatzinformationen sollen dazu beitragen, diese in der Praxis wichtige gesetzliche Vorgabe besser zu verstehen.




Inhaltsverzeichnis

Sinn und Zweck des Reverse Charge Verfahrens.- § 13b UStG im Detail mit zahlreichen Beispielen.- Informationen zur Steuerentstehung.- Anforderungen an eine umsatzsteuerlich korrekt ausgestellte Rechnung.- Beispiele für Sonderfälle.- Aktuelle Rechtsprechung zur Umkehr der Steuerschuldnerschaft.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Dipl.-Oec. Karin Nickenig ist freiberufliche Dozentin für Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Rechnungswesen und Steuerrecht. Sie verfügt über jahrelange fundierte Praxiserfahrungen in den Bereichen Buchführung, Bilanzierung und Steuern.