JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Dominic Rupprecht

Einkommensteuerliche Gestaltungsmöglichkeiten der Unternehmensnachfolge insbesondere bei Einzelunternehmen

Kritischer Vergleich von Betriebsveräußerung, Betriebsaufgabe und Betriebsverpachtung

14,99 EUR inkl. MwSt.
E-Book, Download sofort möglich!
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-668-68964-0
Reihe: Akademische Schriftenreihe
Verlag: GRIN Verlag
Format: E-Book Text (PDF sofort downloaden
Downloads sind nur in Österreich möglich!)
36 Seiten, 1. Auflage, 2018
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung

Projektarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,2, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Stuttgart, früher: Berufsakademie Stuttgart, Sprache: Deutsch, Abstract: Nach dem zweiten Weltkrieg und während des Wiederaufbaus Deutschlands entstand ein souveräner Staat, die Bundesrepublik Deutschland (BRD). Durch die hohen Wirtschaftswachstumsraten in den 1950er Jahren, erreicht u.a. durch die Währungsreform, den Marschallplan und die Einführung der sozialen Marktwirtschaft, entstanden im Gebiet der BRD neue erfolgreiche Unternehmen.

Im Laufe der Zeit wurden die meisten dieser Unternehmen an die Kinder der damaligen Gründer übertragen. In dieser Generation gehörte es zum guten Ton bzw. war es Pflicht, das Unternehmen des Vaters fortzuführen. In der heutigen Zeit, in der Individualismus und die Selbstverwirklichung im Vordergrund der Lebensgestaltung und der Berufswahl stehen, haben Familienunternehmen oftmals das Problem der Betriebsfortführung. Aufgrund dieser Umstände gewinnt die Frage nach der optimalen Unternehmensveräußerung bzw. Betriebsaufgabe in die Berufspraxis des Gesellschafters / Geschäftsführers bzw. des Steuerberaters an Bedeutung in der tägliche Arbeit.

Diese Arbeit wird sich mit den unterschiedlichen Fallkonstrukten der Betriebsveräußerung, Betriebsaufgabe und Betriebsverpachtung im Ganzen beschäftigen. Grundlage für diese Arbeit bilden die §§ 15 und 16 EStG. Hierbei wird nur auf die einkommensteuerliche Besteuerung der gewerblich tätigen Einzelunternehmen Bezug genommen.

Kurztext / Annotation

Projektarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,2, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Stuttgart, früher: Berufsakademie Stuttgart, Sprache: Deutsch, Abstract: Nach dem zweiten Weltkrieg und während des Wiederaufbaus Deutschlands entstand ein souveräner Staat, die Bundesrepublik Deutschland (...

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis
Abkürzungsverzeichnis
Abbildungsverzeichnis
Tabellenverzeichnis
1 Einleitung / Zielsetzung dieser Arbeit
2 Begriffsbestimmung / Grundzüge der Unternehmensbesteuerung
2.1 Der Betrieb
2.2 Die Bedeutung des Einzelunternehmens
2.3 Die Unternehmensbesteuerung
2.4 Wesentliche Betriebsgrundlage
3 Die einkommensteuerliche Betrachtung der Unternehmensnachfolge
3.1 Die Betriebsveräußerung
3.1.1 Definition und Veräußerungszeitpunkt
3.1.2 Die ertragsteuerliche Ermittlung des Veräußerungsgewinns
3.2 Die Betriebsaufgabe
3.2.1 Definition und Aufgabezeitraum
3.2.2 Die ertragsteuerliche Ermittlung des Aufgabegewinns
3.3 Die Betriebsverpachtung im Ganzen
3.3.1 Definition
3.3.2 Die ertragsteuerliche Beurteilung
3.4 Begünstigung und Tarifermäßigung
3.4.1 Begünstigung nach § 16 IV EStG
3.4.2 Tarifbegünstigung i.S.d. § 34 EStG
4 Beispielhafte Darstellung der Fallgestaltung
5 Fazit
Literaturverzeichnis