JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Olivier Blanchard; Gerhard Illing

Makroökonomie

Mit ELearning

56,50 EUR inkl. MwSt.
Sofort verfügbar oder abholbereit
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-86894-308-5
Reihe: Pearson Studium - Economic VWL
Verlag: Pearson Studium ein Imprint von Pearson Deutschland
Format: Medienkombination
800 Seiten; 26.5 cm x 19.5 cm, 7. Auflage, 2017
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung



Makroökonomie - Die deutsche Ausgabe des internationalen Klassikers der Erfolgsautoren Blanchard / Illing jetzt in 7. aktualisierter Auflage. Das Lehrbuch reflektiert die Lehren aus der Finanzkrise, wie sich makroökonomische Modelle geändert haben und wie sich diese auf konkrete wirtschaftspolitische Fragestellungen anwenden lassen.




Langtext


Die weltweite Finanzkrise, die im Jahr 2008 begann, hat Wissenschaftler und Wirtschaftspolitiker ungewöhnlich lange in Atem gehalten. Auch wenn sich die Weltwirtschaft allmählich zu erholen scheint, werden die Erfahrungen dieser Krise noch lange nachhaltigen Einfluss haben. Sie haben die Makroökonomen veranlasst, ihre Modelle zu überdenken. Die vorliegende 7. Auflage des internationalen Klassikers integriert diese Erfahrungen aus der Finanzkrise in fundierter Weise und bereitet die Forschungserkenntnisse für das Bachelorstudium in verständlicher Weise auf.
Das gesamte Buch wurde intensiv überarbeitet; alle Daten mit vielen Beispielen aus Deutschland und dem Euroraum wurden aktualisiert. Darstellungen wie das IS-LM Modell oder das traditionelle Modell aggregierten Angebots und aggregierter Nachfrage komplett neu geschrieben. Viele Fokusboxen wurden neu eingeführt oder auch erweitert.





AUTOREN:

OLIVIER BLANCHARD zählt zu den weltweit renommiertesten Makroökonomie-Experten. Neben seiner Lehrtätigkeit in Harvard und am Massachusetts Institute of Technology (MIT) war er für mehrere Regierungen und internationale Organisationen tätig. Seit Herbst 2008 ist er Chefökonom des Internationalen Währungsfonds (IWF).
GERHARD ILLING ist Inhaber des Lehrstuhls für Makroökonomie an der Fakultät für Volkswirtschaftslehre der LMU München. Er ist Mitglied des Ausschusses für Geldtheorie und -politik sowie des Ausschusses für Makroökonomie im Verein für Socialpolitik. Gerhard Illing erweitert die amerikanische Version des Lehrbuchs um europäische und deutsche Perspektiven.



INHALT

• Der Gütermarkt
• Gleichgewicht auf Güter- und Finanzmärkten: das IS-LM-Modell
• Das erweiterte IS-LM-Modell
• Der Arbeitsmarkt 
• Die Phillipskurve
• IS-LM-PC-Modell 
• Wachstum – stilisierte Fakten
• Produktion, Sparen und der Aufbau von Kapital 
• Wachstum und technischer Fortschritt
• Technischer Fortschritt – die kurze, mittlere und lange Frist 
• Finanzmärkte und Erwartungen 
• Erwartungsbildung, Konsum und Investitionen
• Erwartungen, Wirtschaftsaktivität und Politik 
• Offene Güter- und Finanzmärkte 
• Der Gütermarkt in einer offenen Volkswirtschaft
• Produktion, Zinssatz und Wechselkurs
• Unterschiedliche Wechselkursregime
• Sollten Politiker in ihrer Entscheidungsfreiheit beschränkt werden? 
• Fiskalpolitik – eine Zusammenfassung
• Geldpolitik – eine Zusammenfassung
• Epilog – die Geschichte der Makroökonomie



eLearning

Die 7., aktualisierte und erweiterte Auflage enthält einen 24-monatigen Zugangscode zu MyLab | Makroökonomie. Die preisgekrönte Pearson-eLearning-Umgebung ergänzt das Buch in idealer Weise, weil der Lernende das wichtige mathematische Verständnis für makroökonomische Modelle und Prozesse durch eigene interaktiven Anwendung vermittelt bekommt. Die über 1.000 Aufgaben enthalten die von Studierenden geschätzten Schritt-für-Schritt-Hinweise, die bei Verständnisproblemen zielgerichtet helfen. So ist MyLab | Makroökonomie die ideale Prüfungsvorbereitung. Dozenten haben zudem die Möglichkeit, individuell aus dem großen Aufgabenpool Hausaufgaben zu stellen und dozentengeführte Kurse anzulegen.




Biografische Anmerkung zu den Verfassern


Olivier Blanchard ist Markenstratege mit 15 Jahren Erfahrung in B2B- und B2C-Marketing – von Produktion und Vertrieb bis hin zu neuen Medien und Konsumgütern. Er führt die Firma BrandBuilder Marketing und die Red Chair Group, die weltweit Führungskräfte in Social Media-Nutzung schult. Bekannt wurde er durch sein Brand-Builder-Blog thebrandbuilder.wordpress.com.



OLIVIER BLANCHARD zählt zu den weltweit renommiertesten Makroökonomie-Experten. Neben seiner Lehrtätigkeit in Harvard und am Massachusetts Institute of Technology (MIT) war er für mehrere Regierungen und internationale Organisationen tätig. Seit Herbst 2008 ist er Chefökonom des Internationalen Währungsfonds (IWF).


Prof. Dr. Gerhard Illing ist Inhaber des Lehrstuhls für Makroökonomik am Institut für Volkswirtschaftslehre der LMU München und Forschungsdirektor am ifo-Institut. Er ist Herausgeber der CESifo Economic Studies und Mitglied des theoretischen Ausschusses sowie des Ausschusses für Industrieökonomie im Verein für Socialpolitik. Prof. Illing ist zusammen mit Olivier Blanchard Autor des Lehrbuches "Makroökonomie".