JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Josef Klein

Politik und Rhetorik

Eine Einführung

20,55 EUR inkl. MwSt.
Besorgungstitel - genauer Liefertermin und Preis auf Anfrage!
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-658-25454-4
Reihe: Elemente der Politik
Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Format: Flexibler Einband
X, 219 Seiten; 20.3 cm x 12.7 cm, 1. Aufl. 2019, 2019
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung


Politik vollzieht sich in Rede und Texten. Diese Einführung gibt Auskunft darüber, wie und warum Rhetorik sämtliche Dimensionen des Politischen durchdringt, vor allem in Demokratien. Abhängig von politischer und gesellschaftlicher Lage, Institutionen und Medien ringen Ratio, Emotion und Wertorientierung um Vorrang. Stets geht es darum, Zustimmung oder Ablehnung zu erzeugen: durch Pro- und Kontra-Argumentieren (Topik), durch strategische Darstellung und Benennung (Framing), durch bewegende Botschaften (Narrative) und „Große Reden“, durch Kampagnen und Diskurse. Das wird an zahlreichen Beispielen verdeutlicht.






Der Inhalt


Der Ort der Rhetorik in der Politik • Dimensionen politischer Rhetorik • Politische Rhetorik als sprachliches Handeln • Ethik und politische Rhetorik 






Die Zielgruppen


• Politikwissenschaftler/-innen


• Rhetoriker/-innen


• Sprachwissenschaftler/-innen


• Kommunikations- und Medienwissenschaftler/-innen






Der Autor


Prof. Dr. Josef Klein ist ehemaliger Präsident der Universität Koblenz-Landau und Gastwissenschaftler am Otto-Suhr-Institut der Freien Universität Berlin.









Inhaltsverzeichnis

Der Ort der Rhetorik in der Politik.- Dimensionen politischer Rhetorik.- Politische Rhetorik als sprachliches Handeln.- Ethik und politische Rhetorik.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Prof. Dr. Josef Klein ist ehemaliger Präsident der Universität Koblenz-Landau und Gastwissenschaftler am Otto-Suhr-Institut der Freien Universität Berlin.