JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Hans-Jürgen Ahrens; Petra Pohlmann

Karlsruher Forum 2008: Beweislast

Mit Vorträgen von Hans-Jürgen Ahrens und Petra Pohlmann und Dokumentation der Diskussion

40,10 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-89952-401-7
Reihe: VersR-Schriftenreihe
Verlag: VVW GmbH
Format: Flexibler Einband
VI, 181 Seiten; 21 cm x 14.8 cm, 1. Auflage, 2009
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung

Hauptthemen des Karlsruher Forums sind das materielle Haftungsrecht und das Versicherungsrecht. Immer wieder ist aber auch die Beweislast behandelt worden. Dieser Tradition der Themenwahl folgt das Karlsruher Forum 2008. Die Diskussion bezieht sich auf zwei
Vorträge. Im ersten wird der neueste Stand der allgemeinen Entwicklung des Rechts der Beweislast in Rechtsprechung und Rechtslehre eingehend gewürdigt, und der zweite Vortrag enthält die Erörterung der besonderen versicherungsrechtlichen Beweislastproblematik, die vor allem durch das neue VVG 2008 in Bewegung geraten ist. Beide Vorträge sind für den Druck erweitert worden.

Vorträge:

Prof. Dr. Hans-Jürgen Ahrens, Osnabrück, Die Verteilung der Beweislast
Prof. Dr. Petra Pohlmann, Münster, Beweislast im Versicherungsrecht

Diskussionsteilnehmer (neben den Referenten):

Prof. Dr. Jochen Taupitz, Mannheim; Dr. Gerda Müller, Vizepräsidentin des BGH, Karlsruhe; Prof. Dr. Ulrich Huber, Bonn; Prof. Wolfgang Römer, Richter am BGH a. D., Bad Bergzabern; Prof. Dr. Gerhard Wagner, Bonn; Dr. Jürgen von Gerlach, Richter am BGH a. D., Darmstadt; Prof. Dr. Christian Armbrüster, Berlin; Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Christian von Bar, Osnabrück; Prof. Dr. Egon Lorenz, Mannheim; Prof. Dr. Gerald Spindler, Göttingen; Dr. Ulrich Knappmann, Vorsitzender Richter des Versicherungssenats des OLG Hamm a. D., Münster-Wolbeck;
Prof. Dr. Dr. h. c. Dieter Medicus, Tutzing; Prof. Dr. Helmut Schirmer, Berlin; Prof. Dr. Dr. h. c. Helmut Koziol, Wien; Prof. Dr. Andreas Spickhoff, Regensburg; Prof. Dr. Stephan Lorenz, München; Prof. Dr. Manfred Wandt, Frankfurt a. M.; Prof. Dr. Torsten Iversen, Aarhus; Prof. Dr. Herman Cousy, Leuven; Hans J. Hartwig, Solicitor, London.