JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Martin Winner; Romana Cierpial-Magnor

Arbeitsrecht, Insolvenzrecht, Kreditsicherheiten

Internationale Beiträge zu aktuellen Fragen. Fünftes Jahrbuch des Krakauer Forums der Rechtswissenschaften

47,30 EUR inkl. MwSt.
Sofort verfügbar oder abholbereit
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-7089-1516-6
Verlag: Facultas, Nomos
Format: Flexibler Einband
221 Seiten; 23 cm x 15.3 cm, 1. Auflage, 2017

Hauptbeschreibung

Das vorliegende fünfte Jahrbuch des Krakauer Forums der Rechtswissenschaften basiert auf Vorträgen anlässlich der Jahrestagungen der polnischen, deutschen und österreichischen Juristen sowie Gästen aus anderen europäischen Ländern in Wien und in Krakau. Die Leitthemen bilden aktuelle Fragen der dinglichen Kreditsicherheiten und der Insolvenz sowie des Arbeitsrechts an der Schnittstelle zum Gesellschaftsrecht. Die Autoren behandeln zum Beispiel die Rolle der Kreditsicherheiten in der Insolvenz, die Rechtsstellung der gesicherten Gläubiger im internationalen Vergleich, das Mitbestimmungsrecht der Arbeitnehmer, den Mindestlohn, die Anstellung von Geschäftsführern und Vorstandsmitgliedern sowie den Schutz der Arbeitnehmerinteressen bei grenzüberschreitenden Umstrukturierungen von Gesellschaften. Die Breite und die Aktualität der behandelten Themen soll eine Anregung für diejenigen sein, die mehr als nur grundlegende Informationen erwarten.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Dr. Martin Winner ist Universitätsprofessor für Unternehmensrecht an der WU Wien und Leiter des FOWI - Forschungsinstitut für mittel- und osteuropäisches Wirtschaftsrecht.

MMag. Dr. Romana Cierpial-Magnor forscht am FOWI - Forschungsinstitut für mittel- und osteuropäisches Wirtschaftsrecht.