JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Thomas Juen

Arzthaftungsrecht

Die zivilrechtliche Haftung des Arztes für den Behandlungsfehler - der Arzthaftungsprozess in Österreich

69,00 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-214-10180-0
Reihe: Schriftenreihe RdM
Verlag: MANZ Verlag Wien
Format: Flexibler Einband
XXVIII, 322 Seiten, 2. Auflage, 2005
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung

"Eine ausgezeichnete, aktuelle und überaus vollständige Darstellung, die nicht nur für Juristen, sondern auch für Praktiker von allergrößtem Wert ist." (Wolfgang Brodil zur 1. Auflage)
Mit beleuchtet das vorliegende Werk das Darin finden Sie Antworten ua auf folgende Fragen:

- Welche Haftungskonstellationen können sich aus einem Behandlungsvertragsverhältnis ergeben?
- Welche Besonderheiten gelten im Falle einer Aufklärungspflichtverletzung?
- Welche Organisationspflichten treffen den Krankenanstaltenträger?
- Inwieweit wirkt sich das arbeitsteilige Behandlungsgeschehen auf die Sorgfaltspflichten des Einzelnen aus?
- Welche besonderen Beweislastprobleme in einem Arzthaftungsprozess sind denkbar?
Sämtliche aktuelle Entwicklungen in Gesetzgebung, Judikatur und Lehre wurden in diese zweite Auflage eingearbeitet, etwa:
- neue Judikatur zu: Schadenersatzrecht (Schockschaden, "Kind als Schaden"), Haftung des Beleg- und Konsiliararztes, ärztliche Aufklärungs- und Dokumentationspflicht, Verjährungsbeginn ua
- KindRÄG 2001 (Einwilligung bei Behandlung Minderjähriger)
- Delegation ärztlicher Tätigkeiten an Laien (§ 50a ÄrzteG)
- Beweisrechtliche Relevanz von Behandlungsleitlinien und -richtlinien (GesundheitsreformG 2005)
- außergerichtliche Schadensregulierung

Von Dr. Thomas Juen, RA.