JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Lothar Knopp; Gerhard Wiegleb

Der Biodiversitätsschaden des Umweltschadensgesetzes

Methodische Grundlagen zur Erfassung und Bewertung

87,37 EUR inkl. MwSt.
Besorgungstitel - genauer Liefertermin und Preis auf Anfrage!
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-540-92197-4
Reihe: Schriftenreihe Natur und Recht
Verlag: Springer Berlin (Deutschland)
Format: Flexibler Einband
XIII, 190 Seiten; 23.5 cm x 15.5 cm, 2009, 2009
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung


In dem Band sind die rechtlichen Vorgaben des Umweltschadensgesetzes so dargestellt, dass er als Leitfaden in Haftungsfragen dient. Ausgehend von den rechtlichen Rahmenbedingungen werden zunächst die relevanten Schutzgüter vollständig aufgelistet. Daraus wird dann eine standardisierte, ökologisch begründete Methode zur Erfassung, Risikoabschätzung und Bewertung von Biodiversitätsschäden abgeleitet. Eine Hilfestellung für Vollzugsbehörden und für alle, die sich mit der Haftung bei Biodiversitätsschäden nach dem Umweltschadensgesetz beschäftigen.




Langtext


Die Darstellung ist inhaltlich und in ihrem Aufbau darauf ausgerichtet, die rechtlichen Vorgaben des Umweltschadensgesetzes hinsichtlich der Haftung bei Biodiversitätsschäden in einen vollzugstauglichen Leitfaden zu übertragen. Im Mittelpunkt steht die Konkretisierung und praktische Handhabung des Umweltschadensbegriffs. Ausgehend von den rechtlichen Rahmenbedingungen für eine Haftung bei Biodiversitätsschäden und der normativen Bestimmung der sogenannten Erheblichkeitsschwelle, erfolgt die vollständige Auflistung der relevanten Schutzgüter und führt schließlich zu einer standardisierten, ökologisch begründeten Methode der Erfassung, Risikoabschätzung und Bewertung von Biodiversitätsschäden. Damit kann eine erste Hilfestellung für die Vollzugsbehörden – aber auch all denjenigen, die sich mit einer Haftung bei Biodiversitätsschäden nach dem USchadG beschäftigen – gegeben werden.




Inhaltsverzeichnis

Juristische Vorgaben und Problemlagen.- Methodik der Erfassung und Bewertung von Biodiversit#x00E4;tssch#x00E4;den aus #x00F6;kologischer Sicht.- Zur Sanierungspraxis.- Zusammenfassung und Ausblick.