JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Heinrich Honsell

Kommentar zum UN-Kaufrecht

Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den Internationalen Warenkauf (CISG)

225,14 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-540-72090-4
Verlag: Springer Berlin (Deutschland)
Format: Fester Einband
LXXIV, 1232 Seiten; 23.5 cm x 15.5 cm, 2. Auflage, 2009

Hauptbeschreibung


Das UN-Kaufrecht (engl.: United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods, CISG) ist maßgeblich für den internationalen Warenkauf. Seit dem Erscheinen der 1. Auflage des Bandes im Jahr 1996 hat sich die Zahl der Vertragsstaaten von 45 auf 71 erhöht. Dies zeigt die wachsende Bedeutung des internationalen Abkommens. Der Band bietet eine übersichtliche, verständliche und fundierte Kommentierung des Wiener UN-Kaufrechts für Wissenschaft und Praxis – aus der Feder eines ausgewiesenen Expertenteams.




Langtext


Seit dem Erscheinen der 1. Aufl. im Jahre 1996 hat sich die Zahl der Vertragsstaaten von 45 auf 71 erhöht. Schon dies zeigt die wachsende Bedeutung des Abkommens. Während es anfänglich ganz überwiegend abbedungen wurde, hat dieser Trend inzwischen abgenommen. Dies hängt auch damit zusammen, dass in zunehmendem Maße Judikatur verfügbar wird, welche die Vorschriften des Abkommens konkretisiert und die Rechtsanwendung und Fallbeurteilung erleichtert.




Inhaltsverzeichnis

#x00DC;bereinkommen der Vereinten Nationen #x00FC;ber Vertr#x00E4;ge #x00FC;ber den internationalen Warenkauf.- Anwendungsbereich und allgemeine Bestimmungen.- Abschluss des Vertrages.- Warenkauf.- Schlussbestimmungen.- Gesetz vom 5.7.1989 zu dem #x00DC;bereinkommen der Vereinten Nationen vom 11. April 1980 #x00F6;ber Vertr#x00E4;ge #x00F6;ber den internationalen Warenkauf sowie zur #x00E4;nderung des Gesetzes zu dem #x00DC;bereinkommen vom 19. Mai 1956 #x00F6;ber.- Geltungsbereich des #x00DC;bereinkommens.

Herausgeber/Autor


Mitarbeiter

Unterstützt von: C. Brunner
T. Dornis
W. Ernst
B. Gsell
C. Hurni
T. Koller
R. Lauko
U. Magnus
W. Melis
A. K. Schnyder
H. Schönle
K. Siehr
R. M. Straub
R. H. Weber