JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken
Download  

Herbert Seckler; Inga Griese

Sansibar – das Buch

40,10 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-89883-919-8
Verlag: ZS Verlag GmbH
Format: Fester Einband
336 Seiten; 3 cm x 2.3 cm, 1. Auflage, 2019

Hauptbeschreibung

SANSIBAR – DAS BUCH ist die überarbeitete Neuausgabe des Klassikers »Das große Sansibar-Buch«. Es erzählt die spannende Geschichte Herbert Secklers und seinem »Sansibar«, der berühmtesten Strandbar der Welt.
Stimmungsvolle Porträt- und Landschaftsfotos und zahlreiche, ganz persönlichen Anekdoten rund um die legendäre Bar spiegeln den besonderen Spirit, der diesen Ort und seinen Eigentümer umgibt, wider. Prominente Freunde und Stammgäste wie Günter Netzer, Udo Lindenberg, Wolfgang Joop, Angelika Jahr, Günther Jauch, Johannes B. Kerner und Ole von Beust steuern dazu in Wort oder Bild ihre ganz persönlichen »Liebeserklärungen« an das »Sansibar« bei.
Zudem verrät der »Sansibar«-Chefkoch die besten und beliebtesten Originalrezepte aus seiner Küche wie Thunfischtatar mit Wasabi-Gurken-Salat, Wildlachs und Gambas auf knackigem Gemüse, Sansibars Wiener Schnitzel oder geeister Schokoladencrumble – damit es auch zu Hause so schmeckt wie auf der berühmten Düne auf Sylt.

Dass er einmal ausgerechnet von einer Feinschmeckerbibel zum »Restaurateur des Jahres« gekürt werden könnte, hätte sich »Sansibar«-Wirt Herbert Seckler nicht träumen lassen, als er vor über 40 Jahren aus einem alten Strandkiosk in den Rantumer Dünen eine Art »maritime Skihütte« machte.
»Bloß kein Gourmettempel« war seine Maxime. Und sie ist es bis heute, auch wenn der Fisch im »Sansibar « frischer ist und besser schmeckt als in vielen Sternerestaurants, und der Weinkeller so manchen Sommelier vor Neid erblassen lässt. Einen Ort, an dem sich alle wohlfühlen, wollte Herbert Seckler schaffen. Das ist ihm zweifelsohne gelungen. Egal, ob Flipflop oder High Heel: In seinem »Sansibar« sind alle gleich, und alle werden gleich freundlich und aufmerksam behandelt.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Herbert Seckler kam 1974 im Alter von 22 Jahren nach Sylt und übernahm schon bald den alten Strandkiosk »Sansibar«. Mit seinem untrüglichen Gespür für seine Gäste und harter Arbeit machte er das »Sansibar« zu einem Szene Hotspot und einem Sehnsuchtsort mit Kultcharakter. Die bekannte Journalistin Inga Griese kennt und liebt Sylt seit ihrer Kindheit und ist mit HerbertSeckler in einer jahrelangen Freundschaft verbunden.