JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Susanne Auer-Mayer

Mitverantwortung in der Sozialversicherung

134,00 EUR inkl. MwSt.
Sofort verfügbar oder abholbereit
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-214-08834-7
Reihe: Verschiedenes
Verlag: MANZ Verlag Wien
Format: Fester Einband
LXXX, 604 Seiten, 2018
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung

Das Sozialversicherungsrecht stellt einen der am häufigsten von gesetzlichen Novellierungen betroffenen Rechtsbereiche dar. Während anfänglich vor allem Erweiterungen des versicherten Personenkreises und Verbesserungen des Leistungsspektrums vorgenommen wurden, ist in jüngerer Zeit das Ziel der Effizienzsteigerung in den Vordergrund gerückt. Damit einher gehen insb auch Forderungen nach einer Stärkung der Mitverantwortung der Leistungsberechtigten. In der vorliegenden Monografie wird die Thematik der „Mitverantwortung in der Sozialversicherung“ daher einer grundsätzlichen rechtlichen Analyse unterzogen, wobei ua auf folgende zentrale Fragen eingegangen wird:

- Verhältnis von Mitverantwortung und Sozialversicherung
- Verfassungs- und unionsrechtliche Rahmenbedingungen, insb Kompetenzverteilung, Grundrechte, Wettbewerbsrecht und Grundfreiheiten
- Leistungsausschlüsse wegen risikoerhöhenden Verhaltens
- Mitwirkungspflichten

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Dr. Susanne Auer-Mayer ist assoziierte Professorin für Arbeits- und Sozialrecht am Fachbereich Arbeits- und Wirtschaftsrecht der Universität Salzburg.

Von Assoz. Prof. Dr. Susanne Auer-Mayer.