JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Magdalen Nabb

Vita Nuova

Guarnaccias vierzehnter Fall

8,99 EUR inkl. MwSt.
E-Book, Download sofort möglich!
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-257-60599-0
Reihe: Maresciallo Guarnaccia
Verlag: Diogenes
Format: E-Book Text (EPUB sofort downloaden
Downloads sind nur in Österreich möglich!)
336 Seiten, 1. Auflage, 2014
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung

Auf einer Anhöhe mit Blick auf Florenz steht das alte Landgut des Signor Paoletti, das er mit viel Pomp hat renovieren lassen. Doch so nobel, wie Paoletti tut, ist er bei weitem nicht. Mehr als einen schwarzen Fleck hat er auf seiner Weste, und als Guarnaccia die ›Personalvermittlung‹ näher untersucht, die Paoletti betreibt, wird der Maresciallo handfest bedroht.

Werbliche Überschrift

Guarnaccias 14. Fall, und leider sein letzter: Ein neues Nabb-Meisterstück!

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Magdalen Nabb, geboren 1947 in Church, einem Dorf in Lancashire, England, gestorben 2007 in Florenz. Sie studierte an der Kunsthochschule in Manchester und begann dort zu schreiben. Seit 1975 lebte und arbeitete sie als Journalistin und Schriftstellerin in Florenz.

Herausgeber/Autor


Mitarbeiter

Übersetzt von: Ursula Kösters