JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Claus-Henrik Horn; Ludwig Kroiß; Bernhard Schmid

Testamentsauslegung

Strategien bei unklaren letztwilligen Verfügungen

97,70 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-406-73190-7
Verlag: C.H.Beck (Deutschland)
Format: Fester Einband
XXXV, 442 Seiten; 24 cm x 16 cm, 2. Auflage, 2019

Hauptbeschreibung

Zum Werk
Das Werk systematisiert die zahlreichen Fragen, die sich bei Auslegung letztwilliger Verfügungen ergeben. Noch immer wird ein Großteil der Testamente ohne anwaltliche oder notarielle Beratung erstellt, was im Fall der Erbauseinandersetzung zu zahlreichen Rechtsfragen führt. Auch Erbverträge erhalten vielfach Auslegungspotential, das durch umfangreiche Rechtsprechung konkretisiert wurde. Dieses Werk ermöglicht es vorrangig dem anwaltlichen Berater, die konkreten Auslegungsfragen zu lösen. Zudem zeigen die Autoren auf, wann und in welcher Form eine Anfechtung des Testaments sinnvoll ist. Dabei werden auch prozessuale Strategien beschrieben, die in der konkreten Beratungssituation den gewünschten Erfolg mit sich bringen. Das Werk hat folgenden Aufbau:
- Überblick und Abgrenzungen
- Methoden der Auslegung letztwilliger Verfügungen
- Auslegung von einseitigen Verfügungen
- Auslegung von gemeinschaftlichen Testamenten und Erbverträgen
- Außergerichtliche und gerichtliche Verfahrensfragen
- Steuerrecht
Vorteile auf einen Blick
- Über 200 neue Urteile verarbeitet
- Zahlreiche Formulierungsbeispiele und Praxistipps
- Mit Ausführungen zum Steuerrecht
Zur Neuauflage
Die Neuauflage rückt die Auslegung letztwilliger Verfügungen noch stärker in den Fokus der Darstellung. Das Werk wurde daher neu strukturiert und enthält einen eigenen Teil zum Steuerrecht. Die Ausführungen zu außergerichtlichen und gerichtlichen Verfahrensfragen wurden erweitert. Schließlich sind mehr als 200 neue Entscheidungen in dieser Auflage verarbeitet worden.
Zielgruppe
Für Rechtsanwälte, Testamentsvollstrecker, Richter und Notare