JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Christina Klein

Ihre Rechte als Vater

9,30 EUR inkl. MwSt.
E-Book, Download sofort möglich!
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-940931-35-1
Reihe: Recht und Vermögen
Verlag: Verlag interna
Format: E-Book Text (EPUB sofort downloaden
Downloads sind nur in Österreich möglich!)
29 Seiten, 3. Auflage, 2014
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung

Wer als Vater eines Kindes verheiratet ist, hat in der Regel zusammen mit der Mutter, seiner Ehefrau, die gemeinschaftliche Sorge für den Nachwuchs: Beide sind verpflichtet, sich um dessen Wohlergehen und Erziehung zu kümmern. Zum Thema werden die Vaterrechte allerdings dann, wenn die Beziehung zur Mutter des Kindes zerbricht oder eine Scheidung ansteht, denn dann erhält automatisch die Mutter die Alleinsorge für das Kind.

Aber natürlich möchte der Vater den Kontakt zu seinem Kind nicht abbrechen lassen und in wichtigen Erziehungsfragen nicht übergangen werden. Und da ergeben sich viele Fragen: Wie kann er das gemeinsame Sorgerecht bewahren? Was ist, wenn sich die Eltern nicht einigen können? Was muss man wo beantragen? Wie sichert er sich wenigstens das Umgangsrecht mit seinem Kind? Leider sind Konflikte mit der Mutter an der Tagesordnung. Wie verhält man sich da am besten? Wie wahrt man als Vater seine Rechte und Ansprüche? Wie kann man zu einer einvernehmlichen Lösung gelangen?

Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert ein Ratgeber aus den Bonner Fachverlag interna, der zeigt, welche Probleme, aber auch Chancen sich für einen Vater ergeben können. Unter dem Titel „Ihre Rechte als Vater“ zeigt die Juristin Christina Klein sachlich präzise, doch gleichzeitig leicht verständlich auf, was möglich ist und wie sich Väter jeweils am besten verhalten sollten.

Rechte nutzen zum Wohl der Kinder

Die angesprochenen Themen reichen dabei vom Sorgerecht bis hin zu den Regelungen für den Umgang mit den Kindern und das Auskunftsrecht des Vaters. Zu allen Punkten bekommt der Leser praxisbewährte Tipps — wertvolle Informationen, leicht verständlich aufbereitet.

Dieser Ratgeber erscheint übrigens im Digitaldruck; dies gewährleistet die laufende Einarbeitung von Änderungen und Ergänzungen und damit stets die optimale Aktualität und Rechtssicherheit für alle Väter und solche, die es einmal werden könnten.