JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Christian von Coelln; Volker M. Haug

Hochschulrecht Baden-Württemberg

91,50 EUR inkl. MwSt.
Noch nicht lieferbar. Wir liefern sofort nach Einlangen!
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-406-74777-9
Verlag: C.H.Beck (Deutschland)
Format: Fester Einband
600 Seiten; 24 cm x 16 cm, 1. Auflage, 2020

Hauptbeschreibung

Zum Werk
Mit besonderem Schwerpunkt auf Praxisbezug werden das Gesetz über die Hochschulen in Baden-Württemberg (Landeshochschulgesetz - LHG) sowie das Landesgebührengesetz (LGebG) von erfahrenen Autoren aus Wissenschaft, Justiz und Verwaltung kommentiert.
Anschauliche Einleitungen der Herausgeber ermöglichen insbesondere auch demjenigen einen Einstieg in das Rechtsgebiet, der sich erstmals mit Fragen des Hochschulrechts befasst und eine erste Orientierung sucht: Ein länderübergreifender Einleitungsteil stellt die Entwicklungen und Gegenstände des Hochschulrechts sowie seine bundesweit geltenden Rahmenbedingungen überblicksartig dar. Hinzu kommt eine landesspezifische Einleitung, die dem Leser das Hochschulrecht des Landes in seiner Entstehung und mit seinen Besonderheiten präsentiert.
Der kompakte dreistufige Aufbau der Erläuterungen sorgt schnell für Klarheit:Überblicks-Ebene mit knapper KurzerläuterungStandard-Ebene mit ausführlicher KommentierungDetail-Ebene mit Beispielen, Checklisten und Vertiefungshinweisen

Vorteile auf einen Blickübersichtlich strukturierte Kommentierungberücksichtigt die aktuelle Literatur und Rechtsprechungmit einleitenden Ausführungen zu allgemeinen Fragen und Entwicklungen des Hochschulrechts (Bund und Land)

Zur Neuerscheinung
Der Kommentar hat den Rechtsstand 1. November 2019.
Ausführlich erläutert sind insbesondere die jüngsten Gesetzesänderungen, wie u.a. die umfangreichen Änderungen durch das Gesetz zur Weiterentwicklung des Hochschulrechts sowie auch durch das Gesetz zur Umsetzung der Neuorganisation der Forstverwaltung BW (betreffend das LGebG).

Zielgruppe
Für Rechtsanwälte, Verwaltungsrichter, Universitäten.