JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Matthias Nöllke

Die Sprache der Macht

Wie man sie durchschaut. Wie man sie nutzt.

22,20 EUR inkl. MwSt.
E-Book, Download sofort möglich!
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-648-13041-4
Reihe: Haufe Fachbuch
Verlag: Haufe
Format: E-Book Text (EPUB sofort downloaden
Downloads sind nur in Österreich möglich!)
215 Seiten, 3. Auflage, 2019
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung

Sprache bestimmt unser Denken und Handeln. Sie stiftet Vertrauen und schafft Verbündete. Sie ist das wichtigste Instrument, um Menschen zu führen. In diesem Buch lernen Sie das Arsenal der Sprache der Macht kennen - ihre legitimen wie auch ihre fragwürdigen Methoden. Der Autor zeigt anschaulich, wie Sie sich mit dem richtigen Einsatz von Sprache vor Manipulationen schützen und gezielt Einfluss nehmen - ob als Mitarbeiter oder als Führungskraft.
Inhalte:

- Sprachliche Manöver nutzen, durchschauen und gegensteuern
- Dominanz: So behalten Sie die Oberhand
- Einfluss: So überzeugen Sie ohne Argumente
- Souveränität: So strahlen Sie Selbstsicherheit aus
- Neu: Framing, Polarisierung und der Kampf der Narrative sowie aktuelle Beispiele: Donald Trump, Greta Thunberg, Kamala Harris 

Inhaltsverzeichnis

<p><b>Vorwort </b></p><p><b>Sprache und Macht </b></p><ul><li>Überzeugen Sie noch oder manipulieren Sie schon? </li><li>Seinen Willen durchsetzen</li><li>Sprache als Werkzeug der Macht </li><li>Die zehn wichtigsten Aussagen im Überblick </li></ul><p><b>Dominanz und Imponiergehabe</b></p><ul><li>Das Aushandeln der Machtpositionen </li><li>Das A und O der Dominanz: Anweisungen erteilen - ohne Umschweife</li><li>Den ersten Pflock einschlagen </li><li>Machtfragen </li><li>Die Wutprobe </li><li>Dominanz bei Besprechungen </li><li>Imponiersprache </li><li>Die dominante Opferrolle </li><li>Die zehn wichtigsten Aussagen im Überblick </li></ul><p><b>Einfluss nehmen</b></p><ul><li>Sprache als Mittel andere zu beeinflussen </li><li>Das Wir-Prinzip </li><li>Simple Kernbotschaften </li><li>Begriffe besetzen, prägen und umdeuten </li><li>Machtvolle Metaphern </li><li>Feindbilder </li><li>Wunderwaffe Werte </li><li>Die zehn wichtigsten Aussagen im Überblick </li></ul><p><b>Souveränität </b></p><ul><li>Die vier Bausteine der Souveränität </li><li>Sichere Sätze </li><li>Aus der Situation heraustreten</li><li>Bonmots </li><li>Die Dolmetscher-Technik</li><li>Den Schlusspunkt setzen </li><li>Die zehn wichtigsten Aussagen im Überblick</li></ul><p><b>Literatur</b>
</p>

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Dr. Matthias Nöllke hat Kommunikationswissenschaften, Politik und Literaturwissenschaft studiert. Er ist seit vielen Jahren als Autor und Keynote-Speaker tätig, u.a. für den Bayerischen Rundfunk und für zahlreiche Unternehmen. Im Haufe Verlag sind von ihm über 20 erfolgreiche Ratgeber und Sachbücher erschienen.