JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Herrmann/Heuer/Raupach

Einkommensteuer- und Körperschaftsteuergesetz

Kommentar

409,20 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-504-23063-0
Verlag: Schmidt, Otto (Deutschland)
Format: Loseblatt-Sammlung
18836 Seiten; 23.5 cm x 16.5 cm, 21. Aufl. Stand 291. Erg.-Lfg., 2019

Hauptbeschreibung

Der Herrmann/Heuer/Raupach ist der Standard-Großkommentar zum Einkommensteuerrecht und Körperschaftsteuerrecht. Er bietet eine gesetzessystematische Kommentierung streng am Gesetzeswortlaut orientiert und innerhalb der Kommentierung nach Tatbestandsmerkmalen und Rechtsfolgen getrennt. Jeder Vorschrift sind allgemeine Erläuterungen zum besseren Verständnis der Vorschrift und zur schnellen Orientierung vorangestellt.

Die Kommentierungen überzeugen durch ein Höchstmaß an Qualität, Praxistauglichkeit und Aktualität. Hierfür sorgen über 100 Experten aus allen Bereichen des Steuerrechts: Beratung, Rechtsprechung, Steuerwissenschaft, Unternehmenspraxis und Finanzverwaltung.

Einzigartig: Die Kommentierungssystematik
-Vorbildliche Textstruktur und lesefreundliche Gestaltung führen schnell zur Lösung
-Allgemeine Erläuterungen geben Orientierung über Rechtsentwicklung, Bedeutung, Geltungsbereich, Verhältnis zu anderen Vorschriften, Zurechnung, Ermittlung und Verfahrensfragen
-Gesetzessystematische Kommentierung streng nach dem Aufbau der Paragraphen absatz-, satz- und nummernweise
-Kommentierung innerhalb eines Satzes getrennt nach den einzelnen Tatbestandsmerkmalen und Rechtsfolgen
-Einzelfragen der Beratung und wichtige Anwendungsfälle werden in ABCs zusammengefasst
-Umfangreiche Fragenkomplexe werden in separaten Anhängen erläutert
-vorgeheftete Jahreskommentierungen zu sämtlichen Gesetzesänderungen sorgen für zusätzliche Aktualität

Neu kommentiert und topaktuell – §10 EStG (Sonderausgaben)
Über 250 Seiten umfasst die Kommentierung des äußerst praxisrelevanten § 10 EStG zu den
Sonderausgaben von RiBFH Dr. Egmont Kulosa. Die Kommentierung wurde in weiten Teilen vollständig neu verfasst, um die Fülle neuer Rechtsprechung und Verwaltungsanweisungen einzuarbeiten. Dabei wird ein besonderes Augenmerk auf die Behandlung der verfassungsrechtlich und europarechtlich umstrittenen Fragen gelegt.

NEU – Investmentsteuergesetzes (InvStG)
Mit der Lieferung 283 (Februar 2018) wurde das Investmentsteuergesetz als neues Gesetz in den Herrmann/Heuer/Raupach aufgenommen. Das InvStG ist für die Attraktivität Deutschlands als Investmentstandort und die der Anlage in Investmentfonds und Spezial-Investmentfonds durch inländische und ausländische Anleger relevant. Als Anhang zu § 20 EStG werden hier – zeitnah zum Inkrafttreten des neuen Investmentsteuergesetzes zum 1.1.2018 – die §§ 1–15 InvStG kommentiert. Mit Lieferung 284 (April 2018) folgen die Kommentierungen zu den §§ 16–56 des InvStG.

NEU – Betriebsstättengewinnaufteilungsverordnung (BsGaV)
Neuer Bestandteil des Kommentars ist nun auch die Kommentierung der Betriebsstättengewinnaufteilungsverordnung als Anhang zu § 49 EStG. Die Vorschriften der BsGaV zielen darauf ab, dass die Besteuerung grenzüberschreitender Geschäftsvorfälle von Betriebsstätten nach gleichen, international anerkannten Grundsätzen geregelt wird wie entsprechende Geschäftsvorfälle nahe stehender Personen (Fremdvergleichsgrundsatz).

Online-Bestandteile des Print-Abos:
-Herrmann/Heuer/Raupach, EStG, KStG Kommentar
-Lenski/Steinberg, Gewerbesteuergesetz Kommentar
-Schulze-Osterloh/Hennrichs/Wüstemann, Handbuch des Jahresabschlusses (HDJ)
-Fachzeitschrift FinanzRundschau, inklusive Archiv seit 1991
-Verlinkt mit Gesetzen, Verwaltungsanweisungen und Rechtsprechung im Volltext

Am besten, Sie testen!
2 Wochen lang. Kostenlos und ohne Risiko.
Testen Sie den großen Herrmann/Heuer/Raupach jetzt 2 Wochen lang in Ihrer Praxis. Benutzen Sie ihn bei Ihrer täglichen Arbeit am ertragsteuerrechtlichen Fall. Und überzeugen Sie sich dabei von seiner Aktualität. Sollte Sie das Kommentarwerk wider Erwarten nicht überzeugen, lassen wir es nach zwei Wochen umgehend bei Ihnen abholen.* Das heißt, keine Kosten und kein Risiko. Also: Am besten, Sie testen.
*Dieses Angebot gilt nur bei Direktbezug über den Verlag

Zuletzt erschien Lieferung 294 (November 2019 / 114,00 € zzgl. 43,– € für das Online-Modul).
Lieferung 295 ist für Januar 2020 geplant.

Herausgeber/Autor


Mitarbeiter

Begründet von: Alfons Mrozek
Albert Kennerknecht
Continued by: Carl Herrmann
Gerhard Heuer
Rudolf Jansen
Arndt Raupach
Friedrich Wrede
Bearbeitet von: Klaus Altendorf
Heribert M. Anzinger
Wilfried Apitz
Jochen Axer
Sven-Eric Bärsch
Martina Baumgärtel
Bernhard Becht †
Winfried Bergkemper
Holger Berninghaus
Sascha Bleschick
Jürgen Brandt
Claudia Braun
Ronald Buge
Gero Burwitz
Uwe Clausen
Marc Desens
Thomas Dommermuth
Christian Dorenkamp
Tobias Dreixler
Klaus-Dieter Drüen
Daniel Dürrschmidt
Hans Martin Eckstein
Thomas Eisgruber
Jürgen Eschenbach
Hans-Ulrich Fissenewert
Einiko Benno Franz
Arne von Freeden
Isabel Gabert
Michael Geissler
Eva-Maria Gersch
Rüdiger Gluth
Kurt Gratz
Jens Grönke-Reimann
Carina Günther
Günter Haep
Antje Hagena
Uta Haiß
Dorothee Hallerbach
Friedrich E. Harenberg
Sebastian Hartrott
Klaus Herkenroth
Johanna Hey
Lukas Hilbert
Andreas Herlinghaus
Christian Hick
Jörg Hoffmann
Alfred Hollatz
Hans-Joachim Horn
Jens Intemann
Roland Ismer
Hans-Joachim Kanzler
Heike Janetzko
Michael Kempermann
Hanno Kiesel
Anne Killat
Gregor Kirchhof
Jan-Hendrik Kister
Martin Klein
Werner Kleinle
Thomas Koblenzer
Hagen Kobor
Stefan Kolbe
Alexander Kratzsch
Volker Kreft
Ulrich Krömker
André Kruschke
Christian Kühner
Thorsten Kuhn
Egmont Kulosa
Lutz Lammers
Christian Levedag
Bettina Lieber
Wolfgang Lingemann
Mathias Link
Andreas Ludolph
Peter Lüdemann
Martin Mager
Hendrik Marchal
Michael Maßbaum
Norbert Meier
Bernd Meyer
Lars Micker
Jörg P. Müller
Andreas Musil
Ulrich Niehus
Gregor Nöcker
Sven Pache
Joachim Patt
Stefan Paul
Petra Peffermann
Volker Pfirrmann
Hansjörg Pflüger
Katja Rade
Bernd Rätke
Lars Rehfeld
Christina Reuss
Heiner Richter
Oliver Rosenberg
Andreas Roth
Gary Rüsch
Christian Schlotmann
Ulrich Schallmoser
Richard Schmidt
Andrea Schmidt
Stefan Schmitz
Norbert Schneider
Sandy Schüler-Täsch
Tibor Schober
Jan Schulz
Markus Schulz
Martin L. Haisch
Thomas Semelka
Theodor Siegel
Patrick Spohn
Thomas Stapperfend
Reimer Stalbold
Thomas Stobbe
Frank Stockmann
Andreas Striegel
Markus Suchanek
Georg Thurmayr
Susanne Tiedchen
Kai Tiede
Oliver Tillmann
Luise Uhl-Ludäscher
Georg von Wallis
Klaus Voß
Klaus J. Wagner
Heinrich Jürgen Watermeyer
Rainer Wendl
Michael Wendt
Stefan Wilk
Helmuth Wilke
Sven-Christian Witt