JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Hans Dahs

Die Revision im Strafprozess

Bedeutung für die Praxis der Tatsacheninstanz

58,60 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-406-70067-5
Verlag: C.H.Beck (Deutschland)
Format: Flexibler Einband
XIV, 297 Seiten; 24 cm x 16 cm, 9. Auflage, 2017

Hauptbeschreibung

Zum Werk
Dieser Band gibt dem Revisionsführer vom Beginn bis zum Abschluss des Revisionsverfahrens eine zuverlässige Richtschnur. Zusätzlich kann der Tatrichter sein Urteil überprüfen, der Revisionsrichter seine Entscheidung vorbereiten. Besonderer Wert wird auf Hinweise zum Vortrag einzelner Verfahrensrügen gelegt.
Inhalt
- Zum Wesen der Revision
- Revisionsfähige Strafurteile und zuständige Revisionsgerichte
- Revisionsberechtigungen
- Revisionsbegründung
- Hauptverhandlung
- Revisionsurteil
Vorteile auf einen Blick
- Autor ist einer der erfahrensten Revisionsrechtler
- vertiefte Darstellung der Verfahrensrügen
- mit Darstellung des weiteren Revisionsverfahrens
Zur Neuauflage
In der Neuauflage wird das Werk umfassend überarbeitet. Die Neuauflage bringt das Werk dabei auf den aktuellen Stand in Rechtsprechung und Literatur.
Zielgruppe
Für Strafverteidiger, Staatsanwälte, Richter, Rechtsanwälte.

Herausgeber/Autor


Mitarbeiter

Begründet von: Hans Dahs