JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

David Grünberger

IFRS 2018

Ein systematischer Praxis-Leitfaden

38,99 EUR inkl. MwSt.
E-Book, Download sofort möglich!
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-482-00771-2
Verlag: NWB Verlag
Format: E-Book Text (PDF (mit DRM) sofort downloaden
Downloads sind nur in Österreich möglich!)
XXV, 520 Seiten, 15. Auflage, 2017

Hauptbeschreibung

Der erfolgreiche IFRS-Leitfaden – bereits in der 15. Auflage.

Berater, Prüfer, Mitarbeiter im Rechnungswesen und Controlling sowie Bilanzanalysten benötigen profunde Kenntnisse der IFRS auf aktuellstem Stand. Hier setzt der Praxis-Leitfaden an: Er ermöglicht es Ihnen, die ständig steigenden Anforderungen in der Rechnungslegungspraxis zu bewältigen und die Fortentwicklung der IFRS zu begleiten.

Das IASB hat zuletzt wieder einen Großteil seiner Standards erneuert oder überarbeitet. Die Neuauflage berücksichtigt daher die neuesten Entwicklungen einschließlich:
IFRS 17 Versicherungsverträge,
Änderungen von IFRS 12 bei Angaben bei Unternehmensanteilen,
Änderung von IAS 28 zu Befreiungen von der Equity Methode,
Änderungen von IAS 40 zu Anforderung an die Klassifikation von Investmentimmobilien,
IFRIC 23 zur Unsicherheit bei Ertragssteuern sowie
IFRIC 22 zur Fremdwährungsumrechnung.

Daneben gab es einige relevante Enforcement-Entscheidungen zu zahlreichen Einzelbestimmungen.

Umfassend, aber auf die Anforderungen der Praxis konzentriert, werden die bestehenden und neuen Standards erläutert: Der optimale Leitfaden für Praktiker und Studierende. Zahlreiche Beispiele erläutern die praktische Umsetzung der Standards. Ein Glossar erklärt die 600 wichtigsten englischen Fachbegriffe.

Inhalt:
19 Kapitel zu den Themen:
Rechtlicher Rahmen der internationalen Rechnungslegung.
Immaterielle Vermögenswerte.
Sachanlagevermögen.
Leasing.
Werthaltigkeitstest.
Vorräte und Umsatzrealisierung.
Beteiligungen (IAS 28, IFRS 11 und 12).
Finanzielle Vermögenswerte.
Erwartete Kreditverluste.
Schulden.
Eigenkapital.
Derivate und Sicherungsgeschäfte.
Leistungen an Arbeitnehmer.
Ertragsteuern.
Fair Value.
Jahresabschluss.
Berichtsformate nach IAS 7, 34, IFRS 7 und 8.
Unternehmenszusammenschlüsse.
Erstmalige Anwendung der IFRS.