JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken
Download  

Matthias Cerha; Bernhard Resch; Felix Wallner

PrimVG Primärversorgungsgesetz

68,00 EUR inkl. MwSt.
Sofort verfügbar oder abholbereit
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-214-18480-3
Reihe: Manz Kurzkommentar
Verlag: MANZ Verlag Wien
Format: Fester Einband
XVIII, 206 Seiten, 2018
weitere Reihen    Leseprobe  

Hauptbeschreibung

2017 wurde mit dem Primärversorgungsgesetz eine eigene Rechtsgrundlage für die Gründung und den Betrieb sogenannter Primärversorgungseinheiten geschaffen, um die medizinische Grundversorgung in Österreich zu erweitern.
Nach einer ersten Anlaufphase sind allerdings noch viele Fragen offen oder haben sich durch die praktische Umsetzung erst ergeben.

Dieser Kurzkommentar bietet klare Lösungsvorschläge und arbeitet vor allem die Verflechtungen der unterschiedlichen Rechtsgebiete heraus, die hier zusammentreffen. So werden insbesondere Überlegungen zu
• Kompetenzen, Leistungsumfang und Versorgungskonzept der PVE,
• Vertragsgestaltung: vom Gesellschafts- bis zum Behandlungsvertrag,
• vertragspartnerrechtlichen Grundlagen nach ASVG sowie
• gesundheitspolitischen Zielsetzungen und Maßnahmen
angestellt und anhand umfassender Kommentierung
• des Primärversorgungsgesetzes,
• der wesentlichen Bestimmungen des ASVG sowie
• des Gesundheits-Zielsteuerungsgesetzes
in Bezug zu den rechtlichen Grundlagen gesetzt.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Dr. Matthias Cerha, LL.M., Rechtsanwalt in Wien;
Univ.-Prof. Dr. Reinhard Resch, Johannes Kepler Universität Linz;
Dr. Felix Wallner, Kammeramtsdirektor der Ärztekammer OÖ und Honorarprofessor an der Johannes Kepler Universität Linz.

Von Dr. Matthias Cerha, LL.M., Univ.-Prof. Dr. Reinhard Resch und Hon.-Prof. Dr. Felix Wallner.