JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Sebastian Andreas Götz

Die korrekte Abrechnung einer Leichenschau

Vorschriften und rechtliche Bedingungen verständlich erklärt

1,49 EUR inkl. MwSt.
E-Book, Download sofort möglich!
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-7448-2998-4
Verlag: Books on Demand
Format: E-Book Text (EPUB sofort downloaden
Downloads sind nur in Österreich möglich!)
11 Seiten, 1. Auflage, 2019

Hauptbeschreibung

Ist die Arztrechnung ordnungsgemäß erstellt?

Eigentlich eine simple Frage. Doch die Abrechnung einer ärztlichen Leichenschau hat Tücken und so stellen sich immer mehr Hinterbliebene die Frage, ob denn alles ordnungsgemäß abgerechnet wurde. Denn in Deutschland verstarben im Jahr 2015 insgesamt 925.200 Personen. Hiervon waren 833.000 Menschen in der gesetzlichen Krankenversicherung und 92.200 Personen privat versichert.

Für all diese Menschen wurden Ärzte benötigt, welche den Todesfall feststellten. Hierbei gab es bei der Abrechnung dieser Leistungen immer wieder Probleme und Unverständnis. Vielen Menschen ist unklar, welche Positionen zulässig sind und so stehen die Menschen oftmals etwas ratlos vor der Arztrechnung.

Daher möchte ich Ihnen einen detaillierten Einblick in den Ablauf der Rechnungsstellung geben, sodass Sie selbst die Richtigkeit der vom Arzt erstellten Rechnung am Ende des Artikels überprüfen können.