JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Christian Armbrüster; Matthias Becker; Werner Merle; Gerald Roth; Wolfgang Schneider; Martin Suilmann; Johannes Bärmann

WEG

Gesetz über das Wohnungseigentum und das Dauerwohnrecht (Wohnungseigentumsgesetz)

153,20 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-406-72434-3
Verlag: C.H.Beck (Deutschland)
Format: Fester Einband
LI, 1962 Seiten; 24 cm x 16 cm, 14. Auflage, 2018

Hauptbeschreibung

Zum Werk
Der "große Bärmann" ist seit Jahrzehnten der Standardkommentar zum Wohnungseigentumsgesetz.
Vorteile auf einen Blick
- praxisorientiert
- wissenschaftlich fundiert
- gründliche Auswertung der einschlägigen Rechtsprechung und Literatur
Zur Neuauflage
Die Neuauflage berücksichtigt insbesondere die aktuelle Rechtsprechung des BGH
- zur Unterbringung von Flüchtlingen im Wohn- und Teileigentum
- zur Anwendbarkeit von § 878 BGB auf die Teilungserklärung des Grundstückseigentümers nach § 8 Abs. 1 WEG
- zur Entstehung von Sondereigentum nur in den Grenzen des zum Grundbuch eingereichten Aufteilungsplans
- zu den Ausübungs- und Wahrnehmungsbefugnissen der (rechtsfähigen) Gemeinschaft nach § 10 Abs. 6 S. 3 WEG
- zu den auf § 14 Nr. 1 WEG beruhenden Pflichten des Erstehers von Wohnungseigentum
- zu Unterlassungsansprüchen bei zweckwidriger Nutzung des Wohnungs- und Teileigentums
- zur Haftung für eigenmächtige Instandsetzungen
- zur Kostentragung bei Übertragung der Instandsetzungspflicht
- zur Barrierefreiheit
- zur Vermehrung des Kopfstimmrechts und zum Missbrauch des Stimmrechts bei Majorisierung
- zur Kreditaufnahme durch die Gemeinschaft
- zum Verzugsschaden bei Verzug mit Hausgeldzahlungen
- zur gerichtlichen Zuständigkeit für Klagen gegen Dritte, die für wohnungseigentumsrechtliche Verbindlichkeiten haften
- zur Vorratsanfechtung von Beschlüssen
- zur Belastung des Verwalters mit Prozesskosten nach § 49 Abs. 2 WEG
Zielgruppe
Für Rechtanwälte und Notare, Verwaltungsgesellschaften und ihre Berater, Universitäten sowie für alle Gerichte in WE-Sachen sämtlicher Instanzen.

Herausgeber/Autor


Mitarbeiter

Sonstiger Urheber: Christian Armbrüster
Matthias Becker
Werner Merle
Gerald Roth
Wolfgang Schneider
Martin Suilmann
Begründet von: Johannes Bärmann