JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Walter Rechberger

ZPO

Zivilprozessordnung

398,00 EUR inkl. MwSt.
Sofort verfügbar oder abholbereit
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-7046-8066-2
Verlag: Verlag Österreich
Format: Fester Einband
XLII, 2411 Seiten; 12.2 cm x 18.5 cm, 5. Auflage, 2019

Hauptbeschreibung

Eine Klasse für sich - der Standardkommentar zur österreichischen Zivilprozessordnung Die 5. Auflage dieses Kommentars informiert unvergleichlich zuverlässig und gewohnt prägnant über das aktuelle Zivilprozessrecht in Österreich. Zahlreiche Änderungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung sind eingearbeitet, die neueste Literatur berücksichtigt. Kommentiert werden wie gewohnt die JN, die ZPO, die dazu erlassenen Einführungsgesetze und das ZustG. Zusätzlich bietet die 5. Auflage mit den Texten der wichtigsten EU-Verordnungen (EuGVVO, EuZustellVO, EuBeweisaufnahmeVO, EuMahnVO, EuVollstreckungstitelVO und EuBagatellVO) besonders rasche Orientierung im Europäischen Zivilprozessrecht. Seine Klasse beweist der Kommentar, wenn es um die Klärung täglicher Rechtsfragen und das Aufzeigen prozesstauglicher Lösungen geht. Alles, was Juristinnen und Juristen in Wissenschaft und Praxis zum Zivilverfahrensrecht brauchen: Insbesondere Richter, Rechtsanwälte, Rechtspfleger sowie Praktiker in Rechtsabteilungen von Unternehmen und Behörden finden seit über 20 Jahren rasch und zuverlässig die gesuchte Information in diesem Standardwerk. Besonders geschätzt wird die Systematik der durchgängigen Kommentierung mehrerer Paragraphen durch jeweils einen Autor.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Thomas Klicka und Walter H. Rechberger bilden seit der 5. Auflage das Herausgeberduo. Neu im Autorenteam sind Dr. Anneliese Kodek, Hofrätin des OGH und Dr. Michael Hofstätter, Rechtsanwalt in Wien mit dem Schwerpunkt Schiedsverfahrensrecht. Die Herausgeber em. o. Univ.-Prof. DDr. h.c. Dr. Walter H. Rechberger Institut für Zivilverfahrensrecht, Universität Wien Univ.-Prof. Dr. Thomas Klicka Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht und Rechtsvergleichung, Universität Münster Die Autoren RA Dr. Andreas Frauenberger Rechtsanwalt in Wien Dr. Robert Fucik Abteilungsleiter im Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz Dr. Edwin Gitschthaler Hofrat des Obersten Gerichtshofs und Lehrbeauftragter an der Sigmund Freud Privatuniversität, Wien RA Dr. Michael Hofstätter, LL.M. Rechtsanwalt in Wien Dr. Anneliese Kodek Hofrätin des Obersten Gerichtshofs Univ.-Prof. Dr. Peter G. Mayr Institut für zivilgerichtliches Verfahren, Universität Innsbruck

Werbliche Überschrift

Eine Klasse für sich - die 5. Auflage des Standardkommentars zur österr. Zivilprozessordnung. Unvergleichlich zuverlässige und rasche Orientierung

Klappentext

Der Standardkommentar zum österreichischen Zivilprozessrecht behandelt die JN, die ZPO, die dazu erlassenen Einführungsgesetze und das ZustG.
Zusätzlich bietet die 5. Auflage mit den Texten der wichtigsten EU-Verordnungen (EuGVVO, EuZustellVO, EuBeweisaufnahmeVO, EuMahnVO, EuVollstreckungstitelVO und EuBagatellVO) besonders rasche Orientierung im Europäischen Zivilprozessrecht.

Die Herausgeber bieten gemeinsam mit den Autoren Andreas Frauenberger, Robert Fucik, Edwin Gitschthaler, Michael Hofstätter, Anneliese Kodek und Peter G. Mayr ebenso praxisgerechte wie wissenschaftlich fundierte Antworten zum zivilgerichtlichen Verfahrensrecht.