JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Herbert Hörz

Ökologie, Klimawandel und Nachhaltigkeit

Herausforderungen im Überlebenskampf der Menschheit

20,40 EUR inkl. MwSt.
Besorgungstitel - genauer Liefertermin und Preis auf Anfrage!
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-86464-186-2
Verlag: trafo Wissenschaftsverlag
Format: Flexibler Einband
205 Seiten; 21 cm x 14.8 cm; ab 14 Jahre, 1. Auflage, 2018

Hauptbeschreibung

Die Zerstörung natürlicher Lebensbedingungen der Menschen nimmt zu. Ökologische Katastrophen werden durch menschliche Eingriffe in die Selbstorganisation natürlicher Prozesse gefördert. Es kommt immer öfter zu Havarien in großtechnischen Systemen. In den Medien werden Probleme der Umweltverschmutzung um neue Fakten erweitert, wie etwa der ständig wachsende Plastikmüll in Meeren und Gewässern mit Auswirkungen auf Fauna und Flora. Die Luftverschmutzung beschäftigt Gerichte und Kommunen. USA-Präsident Trump hat das Pariser Klimaabkommen gekündigt. Das Erreichen vereinbarter Zielstellungen durch die Unterzeichner ist fraglich. So sind Ökologie, Klimawandel und Nachhaltigkeit aktuelle Herausforderungen im globalen Überlebenskampf der Menschheit. Zerstört sie ihre natürlichen Lebensgrundlagen und ergreift keine Maßnahmen, um den durch Menschen verursachten Schädigungen der Natur entgegenzuwirken, dann ist ihre Existenz gefährdet. Herbert Hörz zeichnet aus der Sicht des Wissenschafts-Philosophen seine Überlegungen auf, die Resultat aus 40 Jahren Auseinandersetzung mit dem Forschungsthema sind.

Inhaltsverzeichnis

Zum Geleit 7
1. Situation 9
2. Umweltsyndrom und ökologischer Grundwiderspruch 17
3. Humankriterien und Humangebote 25
4. Streit um den Klimawandel 49
5. Sichere Energieversorgung als globales Problem 65
6. Anthropozän in der Diskussion 83
7. Praktische Erfahrungen mit weltanschaulicher Relevanz 99
8. Ist Wissenschaft eine moralische Instanz? 115
9. Debatten um Ökologie in der DDR 125
10. Krisen und Prognosen 153
11. Fazit: Wie weiter? 181
Literatur 195
Über den Autor 203