JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken
Download  

Nathalie Weidenfeld

Warum schwedische Eltern gute Laune haben und äthiopische Kinder hilfsbereit sind

Die 99 besten Erziehungstipps aus aller Welt

10,30 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-492-23730-7
Verlag: Piper
Format: Flexibler Einband
240 Seiten; 18.7 cm x 12 cm, 2019

Hauptbeschreibung

Sie waren im Büro, haben eingekauft, die Tochter zum Gitarrenunterricht gefahren, Vokabeln abgefragt und gekocht, aber Ihre Kinder starren aufs Handy, behaupten, dass sie Hühnchen hassen, und weigern sich, mit dem Hund Gassi zu gehen? Sie fragen sich, was Sie falsch machen, wo doch französische Kinder sich sogar im Restaurant benehmen und chinesische Kinder freiwillig Klavier üben?
Nathalie Weidenfeld wollte wissen, was deutsche Eltern von anderen lernen können, und hat 99 Erziehungstipps aus 33 Ländern gesammelt, vom japanischen Geheimnis ausgeschlafener Kinder bis zum buddhistischen Umgang mit muffigen Teenagern. Alle für gut befunden von erfahrenen Müttern – und aufgeschrieben, um Ihr Leben besser und ein wenig entspannter zu machen.

Inhaltsverzeichnis


Vorwort




1 Astrid aus Schweden, oder:


Erziehung zur Selbstständigkeit6




2 Kaiwen aus China, oder:


Bändigung der inneren Tigermutter




3 Naiko aus Japan, oder:


Erziehung durch wertfreie Ermahnung4




4 Magali aus Frankreich, oder:


Erziehung und Zauberei




5 Roberta aus Italien, oder:


Familie und gutes Essen zuerst !




6 Mercedes aus Brasilien, oder:


Offenheit gegenüber der Welt




7 Imen aus Tunesien, oder:


Über Nähe und gute Mutter-Tochter-Beziehungen




8 Benita aus Kuba, oder:


Erziehung und Musik




9 Abeba aus Äthiopien, oder:


Erziehung zu Respekt




10 Cornelia aus der DDR, oder:


Kroklokwafzi ? Semememi !




Familie Singh aus Nordindien, oder:


Fragen Sie Ihre eigenen Eltern !




12 Charlotte aus Kanada, oder:


Jedes Kind ist ein einzigartiger Kristall




13 Caroline aus England, oder: Wenn der Finger


wehtut, schneiden wir ihn eben ab




14 Tamara aus der Türkei, oder:


Von der Kunst, sowohl arbeitende Frau als auch aufopfernde Mutter zu sein




15 Yulia aus der Ukraine, oder: was Erziehung mit


transformationaler Führung gemeinsam hat




16 Natalia aus Russland, oder:


Hände weg vom Akademikerdünkel !




17 Cam-Mai aus Vietnam, oder: Über die Freude,


andere glücklich zu machen




18 Madina aus Kirgisistan, oder: Warum es wichtig ist,


entspannt wie ein Bär zu sein




19 Elenia aus Griechenland, oder:


Warum Erziehung wie Blumen pflanzen ist




20 Soraya aus dem Iran, oder:


Warum es wichtig ist, ruhig zu atmen




21 Kristina aus Serbien, oder:


Ein Hoch auf die Langeweile !




22 Ashanti aus Kenia, oder:


Es wird gegessen, was auf dem Tisch steht




23 Najiba aus Afghanistan, oder: Schau hin,


wenn dein Kind Probleme hat !




24 Nadine aus der Schweiz, oder:


Warum es sich lohnt, als Mutter Stoikerin zu sein




25 Valentina aus Kolumbien, oder:


Eine Kindheit jenseits von rosa Barbiepuppen




26 Ana aus Spanien, oder:


Abschied vom ungesunden Perfektionismus




27 Martha aus Ecuador, oder:


Abschied vom Patriarchat




28 Anne aus Holland, oder:


Vom selbstbewussten Umgang mit Arbeitgebern




29 Manon aus Belgien, oder:


Ein Hoch auf Gesellschaftsspiele !




30 Csilla aus Ungarn, oder:


ein Hoch auf Väter




31 Daria aus Polen, oder:


Keine Angst vor Emotionen !




32 Jennifer aus den USA, oder:


Vom buddhistischen Umgang mit muffigen Teenagern




33 Elea aus Israel, oder:


Von der Kunst, Kinder loszulassen



Schlusswort
Anmerkungen

Zitat aus einer Besprechung

»Eine Art universeller Charakter der Elternschaft«, Neue Züricher Zeitung, 18.08.2019