JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Birgit Noack; Martina Westner

Mietminderung und Mietmängel - inkl. Arbeitshilfen online

Praxiswissen für Vermieter

30,90 EUR inkl. MwSt.
E-Book, Download sofort möglich!
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-648-05040-8
Reihe: Haufe Fachbuch
Verlag: Haufe
Format: E-Book Text (EPUB sofort downloaden
Downloads sind nur in Österreich möglich!)
250 Seiten, 1. Auflage 2014, 2014
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung

Darf man als Mieter die Miete mindern, wenn die Wohnqualität aufgrund einer Renovierung zwischenzeitlich beeinträchtigt ist? Und was kann man als Vermieter tun, wenn der Mieter bereits gemindert hat? Die beiden Autorinnen klären auf, wann eine Mietminderung gerechtfertigt ist und wann nicht. Sie zeigen, wie Vermieter richtig reagieren und erklären wann sich der Gang vor Gericht lohnt.
 
Inhalte:

- Auswirkungen der Mietrechtsreform 2013.
- Was ist ein Mietmangel?
- Häufige Streitthemen: Lärm, Schimmel oder Feuchtigkeit. 
Arbeitshilfen online:

- Mietminderungstabelle mit mehr als 400 aktuellen Gerichtsurteilen.
- Musterbriefe.

Inhaltsverzeichnis

<p><b>Einleitung </b></p><p><b>Mangelbegriff </b></p><ul><li> Hauptpflichten der Mietparteien (§ 535 BGB) </li><li> Sachmangel </li><li> Rechtsmangel </li><li> Zugesicherte Eigenschaft </li></ul><p><b>Mietminderung </b></p><ul><li> Höhe der Mietminderung </li><li> Bemessungsgrundlage der Minderung </li><li> Berücksichtigung der Minderung bei der Betriebskostenabrechnung </li></ul><p><b>Ausschluss der Minderung </b></p><ul><li> Unerheblichkeit des Mangels </li><li> Kenntnis des Mieters </li><li> Schadensverursachung durch den Mieter </li><li> Der Mieter vereitelt Erhaltungsmaßnahmen </li><li> Ausschluss der Minderung bei energetischer Modernisierung </li><li> Vertraglicher Minderungsausschluss </li><li> Modernisierungsvereinbarung </li></ul><p><b>Rechte des Vermieters </b></p><ul><li> Besichtigungs-/Betretungsrecht </li><li> Durchführung von Erhaltungsmaßnahmen </li><li> Durchführung von Modernisierungsmaßnahmen </li><li> Abmahnung </li><li> Kündigung </li><li> Schadensersatzanspruch des Vermieters </li></ul><p><b>Besonderheiten bei Lärm </b></p><ul><li> Ursachen von Störungen durch Lärm </li><li> Ruhezeiten/Zimmerlautstärke </li><li> Bewertung von Lärm </li><li> Einzelfälle </li><li> Vorgehensweise bei Lärmbelästigungen </li><li> Beweislast </li></ul><p><b>Besonderheiten bei Feuchte und Schimmel </b></p><ul><li> Ursachen von Schimmel- und Feuchteschäden </li><li> Beweislage </li><li> Fogging </li></ul><p><b>Umweltgifte </b></p><ul><li> Elektrosmog </li><li> Legionellen </li><li> Sonstige Gifte </li></ul><p><b>Vorgehensweise des Vermieters </b></p><ul><li> Klagearten </li><li> Beweislast </li></ul><p><b>Pflichten und Rechte des Mieters </b></p><ul><li> Pflichten des Mieters </li><li> Rechte </li></ul><p><b>Mietminderungstabelle</b></p><p>Abkürzungsverzeichnis
Literaturverzeichnis
Stichwortverzeichnis
</p>

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Die Rechtsanwältin Birgit Noack ist seit über 15 Jahren als Beraterin beim Haus- und Grundbesitzerverein München mit dem Schwerpunkt Mietrecht tätig.