JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Gerhard Steiner; Roland Macho

VPDG 2016 - Die neuen Dokumentationspflichten

48,00 EUR inkl. MwSt.
Sofort verfügbar oder abholbereit
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-214-08313-7
Reihe: Verschiedenes
Verlag: MANZ Verlag Wien
Format: Flexibler Einband
XXII, 194 Seiten, 2016
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung

Das im Sommer 2016 beschlossene Verrechnungspreisdokumentationsgesetz (VPDG) setzt EU- und OECD-Initiativen betreffend die Dokumentation der Fremdüblichkeit von grenzüberschreitenden Transaktionen (Verrechnungspreise) zwischen verbundenen Unternehmen, um.

• Welche Unternehmen sind zur Dokumentation verpflichtet?
• Wie sehen die Dokumentationspflichten im Einzelnen aus?
• Worauf achtet die Betriebsprüfung besonders?
• Was ist im Rechtsmittelverfahren zu beachten?
• Welche finanzstrafrechtlichen Konsequenzen bzw Strafen drohen?

Diese Fragen und viele mehr beantworten AutorInnen aus Beratung, von Unternehmen, aus der Finanzverwaltung und auch vom Bundesfinanzgericht. In 13 Kapiteln bereiten sie das VPDG 2016 systematisch für die Anwendung in der Praxis auf.

Mit seinen Grafiken, Übersichten und Tipps richtet sich dieses neue Buch an Unternehmen, Berater und Prüfer gleichermaßen und bietet praxisnahe Lösungskonzepte an.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Gerhard Steiner ist Executive Director bei EY mit Tätigkeitsschwerpunkt IStR und Verrechnungspreise. Mag. Roland Macho ist Regionalverantwortlicher und Teamleiter in der Großbetriebsprüfung, Standort Ost.

Von Gerhard Steiner und Roland Macho.