JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Elisabeth Staudegger

Recht online gratis. RIS/EUR-Lex

Unentgeltliche juristische Datenbanken im Internet

29,00 EUR inkl. MwSt.
Sofort verfügbar oder abholbereit
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-7046-6727-4
Verlag: Verlag Österreich
Format: Flexibler Einband
XII, 203 Seiten; 27.9 cm x 21 cm, 3. Auflage, 2016

Hauptbeschreibung

Der richtige Umgang mit juristischen Datenbanken Warum den Zugang zu juristischen Dokumenten, Gesetzen, Verordnungen und höchstgerichtlichen Entscheidungen teuer bezahlen, wenn er auch unentgeltlich möglich ist? Warum den Umgang mit Rechtsdatenbanken erlernen, wenn es doch "Dr. Google" gibt? RIS und EUR-Lex können im Internet, abgesehen von den üblichen Zugangskosten, gebührenfrei genutzt werden. Die effiziente Nutzung der Portale scheitert aber oft an inhaltlichen und technischen Unsicherheiten der InteressentInnen. Manche Inhalte werden auch mit Google oder anderen marktüblichen Suchmaschinen gefunden. Beides greift das vorliegende Skriptum auf: Es gibt durch Abbildung zahlreicher Bildschirmmasken sowie mit Hilfe vieler Beispiele eine handbuchartig Anleitung im Umgang mit den Systemen, die zur professionellen Nutzung für JuristInnen hinführen soll und ergänzt diese um rechtliche und praktische Hinweise. Darüber hinaus wird auch das kommerzielle Angebot der österreichischen Betreiber von Rechtsdatenbanken (Linde, LexisNexis, RIDA, RDB und Verlag Österreich) kurz vorgestellt. Das Skriptum zeigt vor allem aber auch, wo bzw wieweit die Suche mit Suchmaschinen sinnvoll ist und wann Profis auf professionelle Werkzeuge, eben Rechtsdatenbanken, zurückgreifen sollten.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Dr. Elisabeth Staudegger, Universitätsprofessorin an der Universität Graz