JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Ulrike Kämmerer; Christina Schlatterer; Gerd Knoll

Ketogene Ernährung bei Krebs

Die besten Lebensmittel bei Tumorerkrankungen

18,50 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-95814-262-6
Verlag: riva
Format: Flexibler Einband
192 Seiten; 21 cm x 14.8 cm, Aktualis. Neuaufl., 2019

Hauptbeschreibung

Wer mit der Diagnose Krebs konfrontiert wird, fragt sich sehr bald, was er oder sie selbst dagegen tun kann. Was hilft – zusätzlich zur Therapie – die Krankheit auszubremsen, wieder gesund zu werden und den Körper zu stärken? Dieses Buch liefert Ihnen hierfür die wichtigsten Grundlagen. Denn wissenschaftliche Studien haben in den letzten Jahren bewiesen, dass sich der Stoffwechsel von Krebspatienten stark von dem gesunder Menschen unterscheidet. Eine Ernährung mit wenigen Kohlenhydraten und viel hochwertigem Fett kann nachweislich das Tumorwachstum hemmen und die Heilung des Körpers unterstützen. Die Autoren erklären leicht verständlich die wissenschaftlichen Grundlagen der ketogenen Ernährung und die praktische Umsetzung des Konzeptes im Alltag. Die zahlreichen Rezepte sind zudem leicht nachzukochen, abwechslungsreich und schmecken nicht nur Patienten.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Prof. Dr. rer. biol. hum. Ulrike Kämmerer ist Biologin und forscht zusammen mit ihrer Arbeitsgruppe an der Universitäts-Frauenklinik in Würzburg zu immunologischen Fragestellungen der Reproduktions- und Tumorbiologie. Sie war Mit-Initiatorin einer der ersten klinischen Studien über ketogene Ernährung bei Krebs überhaupt.
PD Dr. rer. nat. Christina Schlatterer ist Biologin. Ihr Forschungsschwerpunkt ist die Untersuchung von Signalprozessen in Zellen. Sie arbeitet derzeit als Wissenschaftskoordinatorin an der Universität Konstanz und ist seit Jahren auch publizistisch tätig.
Dr. rer. nat. habil. Gerd Knoll ist Biologe und wissenschaftlicher Berater. Daneben ist der Autor seit Jahren auch publizistisch tätig mit den Schwerpunkten Ernährung und Krebs. Sein besonderes Interesse gilt der Rolle von Mitochondrien in der Zelle.

Schlagworte