JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Tommy Orange

There There

11,30 EUR inkl. MwSt.
Noch nicht lieferbar. Wir liefern sofort nach Einlangen!
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-1-78470-797-2
Verlag: Random House UK, Vintage
Format: Flexibler Einband
304 Seiten; 198 mm x 127 mm, 2019

Besprechung

"How do you rewrite the story of a people? This question shapes Tommy Orange's sorrowful, beautiful debut novel . . . There There itself is a kind of dance. Even in its tragic details, it is lyrical and playful, shaking and shimmering with energy. The novel dips into the tiniest personal details and sweeps across history. Orange creates beauty out of tragedy." Rowan Hisayo Buchanan Guardian

Langtext

Tommy Orange gibt mit seinem vielbesprochenen Bestseller "Dort dort" Native Americans eine Stimme. "Eine neue Art amerikanisches Epos." (New York Times)

Jacquie ist endlich nüchtern und will zu der Familie zurückkehren, die sie vor vielen Jahren verlassen hat. Dene sammelt mit einer alten Kamera Geschichten indianischen Lebens. Und Orvil will zum ersten Mal den Tanz der Vorfahren tanzen. Ihre Leben sind miteinander verwoben, und sie sind zum großen Powwow in Oakland gekommen, um ihre Traditionen zu feiern. Doch auch Tony ist dort, und Tony ist mit dunklen Absichten gekommen. "Dort dort" ist ein bahnbrechender Roman, der die Geschichte der Native Americans neu erzählt und ein Netz aufwühlend realer Figuren aufspannt, die alle an einem schicksalhaften Tag aufeinandertreffen. Man liest ihn gebannt von seiner Wucht und seiner Schönheit, bis hin zum unerbittlichen Finale.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Tommy Orange was born and raised in Oakland, California. He is an enrolled member of the Cheyenne and Arapaho Tribes of Oklahoma. He currently lives in Angels Camp, California.

Tommy is a recent graduate from the MFA programme at the Institute of American Indian Arts. He is a 2014 MacDowell Fellow, and a 2016 Writing by Writers Fellow. There There is his first novel.