JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Nataliia Garbuz

Externe Demokratieförderung der EU im Rahmen der ENP

Analyse der Instrumente und Erfolgsfaktoren am Beispiel der Ukraine

46,20 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-620220823---9
Verlag: AV Akademikerverlag
Format: Flexibler Einband
148 Seiten; 220 mm x 150 mm, 2018

Langtext

Diese Arbeit befasst sich mit externer Demokratieförderung im Rahmen der Europäischen Nachbarschaftspolitik. Ausgehend von der Tatsache, dass innerhalb der Europäischen Nachbarschaftspolitik keine substanziellen Fortschritte bei der Demokratisierung erzielt wurden, werden in dieser Arbeit die Bedingungen erläutert, unter welchen die Demokratisierung erfolgreich sein kann. Die Studie untersucht, wie sich endogene Faktoren auf die Wahl der Instrumente zur externen Demokratieförderung auswirken.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Nataliia Garbuz, geb. 1984 in Tscherkassy, Ukraine, hat von 2012 bis 2017 an der Fachhochschule des BFI Wien studiert. Diese Arbeit entstand als Masterarbeit im Studiengang Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung und wurde mit dem "Black Sea Region Excellence Award 2017" ausgezeichnet.