JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Udo Di Fabio

Reformation und die Ethik der Wirtschaft

12,40 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-16-155611-1
Verlag: Mohr Siebeck (Deutschland)
Format: Flexibler Einband
VII, 92 Seiten; 18.1 cm x 11.1 cm, 1. Auflage, 2018

Hauptbeschreibung


Von Max Weber stammt die große These, dass der protestantische Geist eine der großen Antriebskräfte des modernen Kapitalismus sei. Religiöse Grundlagen der innerweltlichen Askese, Luthers Berufsbegriff, Calvinismus und englischer Puritanismus haben nach Weber direkt die Entwicklung des neuzeitlichen Wirtschaftsstils beeinflusst. Die These ist nicht unbestritten geblieben und bis heute ein markanter Ausgangspunkt für Diskussionen. Was lässt sich heute, im 21. Jahrhundert, über den Geist des Kapitalismus sagen? Hat Ethik auf die globalen Finanzmärkte und das Produktionssystem überhaupt noch Einfluss? Vier Autoren versuchen, aus unterschiedlicher Perspektive auf diese und weitere Fragen zu antworten.
Mit Beiträgen von:Udo Di Fabio, Wolfgang Huber, Reinhard Kardinal Marx, Werner Plumpe