JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Udo Rosowski

Struktur und Entwicklung der Berufe von Gemeinderatsmitgliedern

10,30 EUR inkl. MwSt.
Besorgungstitel - genauer Liefertermin und Preis auf Anfrage!
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-640-30120-1
Verlag: GRIN Verlag
Format: Flexibler Einband
16 Seiten; 210 mm x 148 mm, 2. Aufl., 2009

Langtext

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Statistik, Note: 1,0, Fachhochschule Dortmund, Sprache: Deutsch, Abstract: Parlamente und kommunale Vertretungen zählen in einer repräsentativen Demokratie wie in der Bundesrepublik Deutschland mit zu den Grundpfeilern unseres Staatswesens.
Die gewählten Abgeordneten in den Parlamenten von Bund und Ländern vertreten im Wortsinne die Bevölkerung bei der Ausübung der Staatsgewalt .
In den Gemeinden wird die Bürgerschaft nach
40 Abs. 2 Satz 1 GO durch den Rat vertreten.
Wenn somit die Abgeordneten und Ratsmitglieder die Bevölkerung politisch repräsentieren, stellt sich die Frage, ob die personelle Zusammensetzung einer Vertretung auch in sozialer Hinsicht in Bezug auf z.B. Altersstruktur, Geschlecht, Religion und Erwerbsleben die Pluralität der gesellschaftlichen Kräfte wiederspiegelt oder zumindest eine gleichmäßige oder angemessene Beteiligung der gesellschaftlich relevanten Gruppen in den Räten und Parlamenten festgestellt werden kann.
Immer wieder wird mit Blick auf Parlamente und Gemeinderäte von 'Beamtenparlamenten' oder dem Übergewicht des Öffentlichen Dienstes gesprochen. Die vorliegende Studie untersucht erstmals wissenschaftlich die Zusammensetzung von Vertretungen im Zeitablauf bei unterschiedlichen Kommunen und stellt diese in den Kontext der Erwartungen und den Anteilen der Berufsgruppen der Bevölkerung.
Dieser Text ist eine Zusammenfassung der vollständigen Buchfassung (s. Online-Buchhandel).

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Der Autor wurde 1956 in Gelsenkirchen geboren und besuchte dort das Grillo- und Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium.
Er absolvierte zunächst eine Verwaltungsausbildung in der Landesverwaltung NRW und studierte dann Verwaltungsrecht an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Gelsenkirchen und im Zweitstudium Rechtswissenschaft an der FernUniversität Hagen. Später studierte er an der University of Applied Sciences Dortmund Betriebswirtschaft, das er wie das vorangegangene Studium mit dem Diplom abschloss. Schließlich studierte er am Institut für Arbeitswissenschaft der Ruhr-Universität Bochum Arbeits- und Organisationswissenschaft, und schloss das Studium als Master of Organizational Management mit der Bestnote ab. Aktuell arbeitet er wissenschaftlich an der Andrassy Universität Budapest.
Er ist Autor zahltreicher Fach- und Sachbücher und ist seit mehreren Jahren selbständiger Verleger.