JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Marta J. Glowacka

Änderung von Betriebspensionen

58,00 EUR inkl. MwSt.
Sofort verfügbar oder abholbereit
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-214-16065-4
Reihe: manz wissenschaft
Verlag: MANZ Verlag Wien
Format: Flexibler Einband
XXXVIII, 216 Seiten, 2017
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung

Das Werk behandelt die Änderung der betrieblichen Altersvorsorge ohne Mitwirkung des Arbeitnehmers. Während sich der erste Teil mit den automatischen Konsequenzen von einvernehmlichen Änderungen im Arbeitsverhältnis für die Betriebspension beschäftigt, werden im zweiten Teil die Möglichkeiten des Arbeitgebers, einseitig in die Betriebspensionszusage einzugreifen, untersucht. Dabei werden vor allem folgende Themenbereiche erörtert:
• Ausscheiden aus dem Geltungsbereich des Kollektivvertrags bzw der Betriebsvereinbarung
• Auslandstätigkeit
• Karenzierung, Aussetzung und Beendigung des Arbeitsverhältnisses
• Unverbindlichkeit
• Wirtschaftliche Probleme des Arbeitgebers
• Gehaltsumwandlung

Besprechung

"Wirklich positiv ist hervorzuheben, dass sich die Autorin um eindeutige Lösungen bemüht, die sie auch klar herausarbeitet und damit auf den Punkt bringt. (...) Diese sprachliche Klarheit ist keine Selbstverständlichkeit. (...) Es besteht kein Zweifel, dass es sich beim vorliegenden Buch um eine weit überdurchschnittliche Dissertation handelt. Ein wesentlicher Wert der Arbeit besteht darin, strukturelle Linien im BPG zu sehen und herauszuarbeiten." (JAS - Journal für Arbeitsrecht und Sozialrecht Nr. 2/2017, Reinhard Resch)

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Dr. Marta J. Glowacka, LL.M. ist Universitätsassistentin am Institut für österreichisches und europäisches Arbeitsrecht und Sozialrecht an der Wirtschaftsuniversität Wien.

Von Dr. Marta J. Glowacka, LL.M., Wirtschaftsuniversität Wien.