JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Thorsten Heedt

Borderline-Persönlichkeitsstörung

Das Kurzlehrbuch

25,80 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-608-40009-0
Verlag: Schattauer
Format: Flexibler Einband
294 Seiten; 18.6 cm x 12 cm, 1. Auflage, 2019

Hauptbeschreibung

• Basiswissen: Für angehende Fachärztinnen und Psychologen in Ausbildung und für alle, die mit Borderline-Patienten arbeiten
• Von anderen lernen: Alles Wissenswerte über die 4 wichtigsten Therapien der BPS
• Griffbereite Konzeption: Verliert sich nicht in Details, durch und durch ein Praxisbuch

Ihr Patient oder Ihre Patientin mit Borderline-Persönlichkeitsstörung lässt ein ruhiges, kontinuierliches Arbeiten an der Problematik kaum zu, verwirrt das Behandlungsteam, entwertet die Therapie oder droht bei anstehender Entlassung mit Selbstverletzung oder gar Suizid? Sie haben keine Zeit, erneut die umfangreiche Grundlagenliteratur zu lesen, und auch die Kollegen wissen gerade nicht weiter? Dann ist schneller Rat gefragt und dieses Buch ein Glücksgriff!

Informativ, konzis und auf der Höhe der Forschung bietet dieses Buch einen schnellen und doch fachkundig-genauen Überblick über die Störung und die möglichen Vorgehensweisen in bestimmten Therapiephasen und -situationen. Es definiert, was eine Borderline-Persönlichkeitsstörung ausmacht und stellt das nötige neurobiologische Grundlagenwissen sowie die wenigen existierenden psychopharmakologischen Behandlungsansätze vor. Der Hauptteil führt in die vier wesentlichen Therapieansätze der BPS ein, die Ihnen schulenübergreifend eine Hilfe sind:
- die DBT: Dialektisch-Behaviorale Therapie nach M. Linehan
- die MBT: Mentalisierungsbasierte Therapie nach A. Bateman und P. Fonagy
- die Schematherapie nach J. Young
- sowie die TFP: Transference-focused Psychotherapy nach O.F. Kernberg
Ein abschließendes Kapitel reflektiert, wie die Zukunft der Borderline-Therapie aussehen sollte: integrativ die erfolgreichen Prinzipien der wichtigsten Borderline- Therapieverfahren aufgreifend und zu etwas Neuem verbindend. Dieses kleine Buch geht einen großen Schritt in diese Richtung.
Dieses Buch richtet sich an- Assistenzärzte- Fachärzte für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychotherapeutische Medizin und Psychosomatik- Ärzte mit Zusatzbezeichnung Psychotherapie- Psychologen- Psychotherapeuten- ferner Patienten/Betroffene


Kurztext / Annotation

• Basiswissen: Für angehende Fachärztinnen und Psychologen in Ausbildung und für alle, die mit Borderline-Patienten arbeiten
• Von anderen lernen: Alles Wissenswerte über die 4 wichtigsten Therapien der BPS
• Griffbereite Konzeption: Verliert sich nicht in Details, durch und durch ein Praxisbuch


Werbliche Überschrift

Das Borderline-Lehrbuch für die Kitteltasche

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Thorsten Heedt ist Facharzt für Psychotherapeutische Medizin, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Master of Health Business Administration, Zertifizierter EMDR-Therapeut. Seit 2019 Oberarzt der SOMNIA-Privatklinik Köln/ Hürth. Mitglied von DGPPN und EMDRIA. Klinische und wissenschaftliche Schwerpunkte: Depression, Trauma, Borderline-Persönlichkeitsstörung.