JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Nadine Rottendorf

Durch ayurvedische Ernährung den Stress ausgleichen

16,99 EUR inkl. MwSt.
E-Book, Download sofort möglich!
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-668-78636-3
Verlag: GRIN Verlag
Format: E-Book Text (PDF sofort downloaden
Downloads sind nur in Österreich möglich!)
46 Seiten, 1. Auflage, 2018

Hauptbeschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, , Sprache: Deutsch, Abstract: Stress - immer wiederkehrend erwischen wir uns in dieser besagten Thematik und können uns es nicht erklären, wie, wann und warum wir schon wieder in ihr gelandet sind. Schauen wir genau hin, erkennen wir das unzählige Überangebot an Methoden und Techniken, die wir uns aneignen können, um nicht wieder den Stressoren zu verfallen. Durch eigene Erfahrungen habe ich feststellen müssen, dass dies nicht so funktioniert. Wir sind Individuen, die Tag täglich neuen Situationen ausgesetzt sind und uns naturgemäß aus immer wieder neu anpassen. Um lebendig zu sein und diesen Prozess der Anpassung ganzheitlich an zu nehmen, benötigen wir Energie. Für mich bedeutet Energie in diesem Zusammenhang Nahrung. Uns nähren, damit unser Organismus ausnahms- und reibungslos funktionieren kann. Dies ist mein essentieller Grundgedanke.

Führen wir uns Energie zu, die nicht individuell an uns angepasst ist, so geraten wir in eine Disharmonie. STRESS. Wie es dazu kommt,werdet ihr im ersten Teil meiner Arbeit erfahren. Ayurveda hat sich für mich zu einer ganzheitlichen Ausdrucksweise entwickelt. Die wichtigsten Grundprinzipien des Ayurveda, und für diese Studienarbeit wesentlichen Interpretationen bezüglich des Therapieansatzes meiner zwei Probanden behandle ich im zweiten Teil.

In meiner Arbeit begleite ich zwei Probanden in ihrem alltäglichen Leben, mit den für sie einwirkenden Reizen. Nach einer ausführlichen Anamnese stelle ich sie vor und erläutere darauf bezogen meinen Therapieansatz. Durch die gezielte und routinierte Nahrungsauswahl nach Ayurveda, bezüglich ihrer Konstitution und dessen Stressoren. Ist es möglich, den Grundbaustein des Organismus durch eine gezielte Nahrungsaufnahme so zu formen, dass wir einen anderen Umgang erlernen, mit den für uns entstandenen Stressoren umzugehen? Eine Frage, die ich nach den ersten vier Wochen mit meinen Probanden auswerte. Orientiert daran folgen weitere vier Wochen der Nahrungsoptimierung und weitere Erkenntnisse für mich und meinen Grundgedanken, durch ayurvedische Ernährung den Stress auszugleichen.

Kurztext / Annotation

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, , Sprache: Deutsch, Abstract: Stress - immer wiederkehrend erwischen wir uns in dieser besagten Thematik und können uns es nicht erklären, wie, wann und warum wir schon wieder in ihr gelandet sind. Schauen wir genau hin, erkennen wir das unzählige ...