JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Joachim Gernhuber; Dagmar Coester-Waltjen

Familienrecht

153,20 EUR inkl. MwSt.
Noch nicht lieferbar. Wir liefern sofort nach Einlangen!
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-406-73131-0
Verlag: C.H.Beck (Deutschland)
Format: Fester Einband
LXX, 992 Seiten; 24 cm x 16 cm, 7. Auflage, 2020

Hauptbeschreibung

Zum Werk
Dieses Große Lehrbuch und maßgebliche Standardwerk zum Familienrecht stellt das materielle Familienrecht und dessen Funktions- und Systemzusammenhänge analytisch und umfassend dar. Das Werk zielt - wie schon bisher - darauf ab, ein Lehrbuch zu sein, das zusammenhängend lesbar ist, die bewertende Gestaltung der sozialen Kräfte durch das Recht verdeutlicht, Funktions- und Systemzusammenhänge aufdeckt und einen Einblick in den Entwicklungsprozess vermittelt. Es zeigt Reformbedarf und mögliche Lösungen auf.
In großen Teilen ist das Werk neu strukturiert und formuliert, der "Gernhubersche Geist" im Sinne einer kritischen Hinterfragung von Lösungen ist aber erhalten. Gesetzesänderungen sowie eine Auswahl von Literatur und Rechtsprechung seit der Vorauflage sind in dieses Standardwerk eingearbeitet worden. Großer Wert wurde auf eine eingängige und anschauliche Darstellung und eine klare Sprache gelegt.

Vorteile auf einen Blickkritische Analyse des geltenden Rechtswissenschaftliche Durchdringung der Materiehohe Aktualitätanschauliche Darstellungdas maßgebliche Standardwerk für Studium, Wissenschaft und Praxis

Zur Neuauflage
Die 7. Auflage bringt das Werk auf den aktuellen Stand und berücksichtigt u.a. folgende Reformgesetze:Gesetz über die gleichgeschlechtliche Ehe und die daraus folgenden gesetzlichen AnpassungenGesetz zur Bekämpfung von KinderehenAbkommen zur Einführung des Güterstands der WahlzugewinngemeinschaftSchutz gegen freiheitsentziehende Maßnahmen bei Kindern und gegen Zwangsbehandlung BetreuterRegelungen zur ärztlich unterstützten Befruchtung einschließlich des SamenspenderregistersReformen im Unterhaltsrecht

Zielgruppe
Für Studierende, Referendare, Wissenschaftler und Praktiker.