JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Manfred Wolfgang MSc Aigner; Bernhard Dr. Albert; Raphael LLB. oec. Albert; Ulrike Dr. Auböck; Michael Bendekovits; Günter MBA Dr. Dorfmeister; Wolfgang MBA Egger; Hannelore MSc Genseberger; Martin Dr. Haider; Nikolaus MSc Mag. Herdega; Manfred Kronlechner; Maria Dr. Leitner; Renate BSc Mag. Dr. Ranegger; Markus Schell; Harald PhD, MSc Dr. Stefan; Brigitte MPH Mag. Walzl; Gerald Mag. Dr. Sendlhofer

Handbuch für Gesundheitseinrichtungen

Vermeiden Sie Mängel in der Pflegedokumentation!

196,90 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-7018-5932-0
Verlag: Weka Wien
Format: Loseblatt-Sammlung
1726 Seiten, 2016, 2018

Hauptbeschreibung

Mangels einheitlicher Richtlinien herrscht in der Praxis oft große Unsicherheit, wann, was, wie dokumentiert werden muss. Kommt es zu rechtlichen Auseinandersetzungen, können Lücken in der Dokumentation zu teuren Konsequenzen führen.

Im Pflegemanagement sind Sie dafür verantwortlich, eindeutige Grundsätze für die Führung der Pflegedokumentation aufzustellen und dafür zu sorgen, dass diese von den Mitarbeiter/innen eingehalten werden. Wie eine qualitätsvolle Dokumentation gelingt, erfahren Sie im aktuellen „Handbuch für Gesundheitseinrichtungen“.

Ihre Vorteile:

• Sie kennen die geltende Rechtslage und handeln entsprechend aktueller Anforderungen in den Bereichen Pflegedokumentation, Datenschutz, Hygienemanagement, Arbeitssicherheit, Brandschutz uvm.

• Sie sind mit dem Kompetenz- und Tätigkeitsbereich der einzelnen Pflegeberufe vertraut und halten die berufsrechtlichen Rahmenbedingungen ein (GuKG, GuK-AV, MAB-Gesetz).

• Sie lernen die wirksamsten Instrumente der Qualitätssicherung und Arbeitsanalyse kennen und erhalten Unterstützung in Form von Vorlagen zB für die Einarbeitung von neuen Mitarbeitern, Erstellung eines Dienstplanes oder Kompetenzsicherung im Rahmen der Subdelegation nach § 15 GuKG.

Inhaltsverzeichnis

Rechtssicherheit im Gesundheitsbetrieb

• Rechtssicher gegenüber Mitarbeitern, Berufspflichten und berufsrechtliche Rahmenbedingungen (Dienstplanung, AZG, MSchG, uvm.)
• Rechtssicher gegenüber Patienten & Angehörigen (Patientensicherheit, GQG, uvm.)
• Rechtssicher gegenüber weiteren medizinischen Fachdisziplinen
• Rechtssicherheit im Umgang mit externen Firmen
• Rechtssicherheit bei Outsourcing
• Haftung im Gesundheitswesen

Aus-, Fort- und Weiterbildung in der Pflege

• Grundlagen der Aus-, Weiter- und Fortbildung (Darstellung aller Pflegeberufe gem. GuKG und Ausblick auf zukünftige Anforderungen)
• Steuerungsinstrument der Personalentwicklung

Arbeitsorganisation und Dienstplanung

• Dienstplanmodelle (inkl. Excel-Vorlagen und Mustertexte zur sofortigen Anwendung)
• Checklisten und Mustertexte: Festlegung von Rahmenbedingungen zur Dienstplanung und zur Einarbeitung von Mitarbeitern
• Arbeitsanalyse, Arbeitsgestaltung und Werkzeuge

Pflegedokumentation

• Aktuelle Entwicklung und gesetzliche Grundlagen
• Der Pflegeprozess: Vom Pflege-Assessment über die Planung bis hin zum Pflegebericht
• IT-gestützte Dokumentation versus Dokumentation auf Papier
• Leistungs- versus Pflegedokumentation
• Qualitätssicherung (Keyusersystem, Fallbesprechung, interne Qualitätsprüfung)
• Pflegedokumentation aus der Sicht der Sachverständigen

Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement (GuKG, GQG, KAKuG, MPG, ÖNORM EN 15224:2012, EN ISO 9001:2008 uvm.)

• Qualitätsmanagementmodelle in der Pflege (ISO 9001:2008 / 2015, KTQ Selbstbewertungsmodell, EQalin Modell QaP, EFQM, NQZ, JCIA uvw.)
• Erfolgreiche Implementierung und Instrumente im QM

Hygiene in Gesundheitseinrichtungen (Hygienerichtlinien, GuKG, KAKuG, Pflegeheimgesetze der Länder uvm.)

• Qualitätssicherung in der Hygiene (inkl. Checklisten und Formulare zur Struktur-, Prozess und Ergebnisqualität)
• Vorlagen und Checklisten: Arbeitsanweisungen, Maßnahmen- und Überwachungspläne etc.

Risiko- und Sicherheitsmanagement

• Aggression und Gewalt in Gesundheitseinrichtungen: Erfassungsinstrumente: Aggressionsereignisse und Sicherheitskultur
• Sicherheitsmanagement: Deeskalation und Prävention, Kommunikation, Konfliktmanagement
• Bewältigungsstrategien von Aggression und Gewalt in Gesundheitseinrichtungen

Ausgewählte Aufgabenbereiche in Gesundheitseinrichtungen (Mit Mustern, Checkliste und Vorlagen!)

• Medizinproduktegesetz (MPG): Wartung, Reinigung, Desinfektion und Sterilisation und Patientensicherheit
• Brandschutz in Gesundheitseinrichtungen (Gesetze, Verordnungen, Normen und Richtlinien)
• Arbeitssicherheit (Arbeitsschutz und Unfallverhütung)
• Gefahrstoffe und Arbeitsmittel (GefStoffV, MPG, AM-VO, uvm.)

Patientensicherheit und Risikomanagement

• Patientensicherheit
• Klinisches Risikomanagement (Rechtliche und normative Grundlagen, Methoden und Werkzeuge etc.)
• Notfall- und Krisenmanagement
• TOP-Risiken im Gesundheitswesen