JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Deniz Yücel

Agentterrorist

Eine Geschichte über Freiheit und Freundschaft, Demokratie und Nichtsodemokratie

20,60 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-86484-533-8
Verlag: tacheles!
Format: AudioCD
189 mm x 138 mm, 1. Auflage, 2019

Hauptbeschreibung

Ein Jahr lang wurde der Journalist Deniz Yücel im Hochsicherheitsgefängnis Silivri Nr. 9 bei Istanbul gefangen gehalten. Ohne Anklage. Seine Inhaftierung sorgte für die größte Belastung der deutsch-türkischen Beziehungen seit dem Zweiten Weltkrieg. Im Februar 2018 wurde er unter abenteuerlichen Umständen freigelassen. In "Agentterrorist" erzählt Yücel, wie er dieses Jahr in Einzelhaft durchlebte und was ihm die »#FreeDeniz«-Kampagne und die Unterstützung seiner Frau bedeuteten. Zugleich zeichnet Yücel die politische Entwicklung der Türkei der vergangenen Jahre nach, vom hoffnungsvollen Aufbruch der Gezi-Revolte bis zum vorläufigen Ende: Erdogans Festigung der Macht mit den Wahlen vom Frühjahr 2016.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern


Deniz Yücel

Ilker Deniz Yücel wurde 1973 als Kind türkischer Einwanderer in Flörsheim am Main geboren und studierte an der Freien Universität Berlin Politikwissenschaften. Er arbeitete als Redakteur bei der Wochenzeitung Jungle World und der taz. 2015 ging er als Korrespondent für die Welt in die Türkei. Für seine Arbeit wurde Yücel mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Theodor-Wolff-Preis.




Deniz Yücel

Ilker Deniz Yücel wurde 1973 als Kind türkischer Einwanderer in Flörsheim am Main geboren und studierte an der Freien Universität Berlin Politikwissenschaften. Er arbeitete als Redakteur bei der Wochenzeitung Jungle World und der taz. 2015 ging er als Korrespondent für die Welt in die Türkei. Für seine Arbeit wurde Yücel mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Theodor-Wolff-Preis.




Recai Hallaç

Recai Hallaç, geboren 1962 in Istanbul, ist Schauspieler, Simultandolmetscher und Literaturübersetzer. er spielete mehrere Jahre am Mühlheimer Theater an der Ruhr und war beim WDR und bei der türkischen Redaktion der Deutschen Welle tätig.  Recai Hallaç lebt in Berlin.




Herausgeber/Autor


Mitarbeiter

Gelesen von: Deniz Yücel
Recai Hallaç