JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

HDE Handelsverband Deutschland

Kaufen

Eine kleine Kulturgeschichte des modernen Einzelhandels in Deutschland

72,00 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-7667-2413-7
Verlag: Callwey
Format: Fester Einband
200 Seiten; 250 farb. Abb.; 28 cm x 25 cm, 1. Auflage, 2019

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Die Autoren: Hubertus Adam, Nils Busch-Petersen, Cornelia Dörries, Stefan Genth, Ralph Jessen, Christoph Kreutzmüller, Werner Reinartz, Josef Sanktjohanser, Sally Schöne, Manuel Schramm

Der HDE Handelsverband Deutschland ist das legitimierte Sprachrohr des deutschen Einzelhandels gegenüber der Politik auf Bundes- und EU-Ebene, gegenüber anderen Wirtschaftsbereichen, den Medien und der Öffentlichkeit.

Hauptbeschreibung

Stadt, Land, Handel: Anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Einzelhandelsverbands Deutschland (HDE) präsentiert dieser Band
ein ganzes Jahrhundert deutscher Einkaufskultur. In Konsum und Handel spiegeln sich nicht nur die wechselnden politischen und sozialen
Wirklichkeiten bunt und vielgestaltig wider, sondern auch technologische und kulturelle Entwicklungen. Anhand von opulenten Bildstrecken
zeichnen die Fachbeiträge namhafter Autoren den engen Zusammenhang von Stadt und Handel ebenso nach, wie die Auösung von räumlichen Zusammenhängen im Zuge der Mobilisierung von Waren und Menschen. Eine kluge wie unterhaltsame Zeitreise: vom Sprung aus der Kaiserzeit hinein in die Moderne, über den Mangel und den Wohlstand der Nachkriegsjahrzehnte, bis hin zu den Auswirkungen von Digitalisierung und Globalisierung auf den Alltag vor und hinter den Ladentischen in Deutschland.