JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

J. P. Gruber

Österreichisches Kartellrecht

280,00 EUR inkl. MwSt.
Sofort verfügbar oder abholbereit
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-214-04782-5
Reihe: Manz Große Gesetzausgabe
Verlag: MANZ Verlag Wien
Format: Fester Einband
CLXVI, 1532 Seiten, 3. Auflage, 2020

Auch verfügbar als Online-Version
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung

Darf ein Luftfahrtunternehmen auf Strecken, auf welchen es die marktbeherrschende Stellung hat, unterschiedliche Ticketpreise je nach Buchungsort verlangen? Wann beginnt die Verjährung nach § 33 KartG bei fortgesetzten Delikten? Was ändert der neue § 49 Abs 3 KartG?

Antworten auf kartell- und wettbewerbsrechtliche Fragen finden Sie in der 3. Auflage der Großen Gesetzausgabe „Österreichisches Kartellrecht“. Das Werk bietet über 5500 Leitsätze zu
• Kartellgesetz 2005 (inkl KaWeRÄG 2017 und VKI Finanzierungsgesetz 2020),
• Wettbewerbs- und Nahversorgungsgesetz sowie
• Art 101 und 102 AEUV und VO (EG) Nr 1/2003.
Ergänzend ermöglichen das Handbuch zur Kronzeugenregelung des BWB und die EU-Fusionskontrollverordnung eine umfassende Beschäftigung mit dem Kartellrecht.

Die Gesetzausgabe zum Kartellrecht bereitet die relevante Judikatur und Literatur zum Kartell- und Wettbewerbsrecht seit 1947 lückenlos auf. Die detaillierte Gliederung der Leitsätze, hunderte Querverweise und ein umfassendes, klar strukturiertes Stichwortverzeichnis führen Sie schnell zur richtigen Entscheidung zu jedem kartell- oder wettbewerbsrechtlichen Thema. Zahlreiche Anmerkungen des Autors erleichtern die richtige Anwendung der Leitsätze in aktuellen Fällen.

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Dr. Johannes Peter Gruber ist Rechtsanwalt in Wien. Er ist Autor zahlreicher Fachpublikationen auf den Gebieten M & A, Kartellrecht und internationales Schiedsverfahren.