JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Georg E. Kodek

200 Jahre Allgemeines Bürgerliches Gesetzbuch (ABGB) und Europäisches Vertragsrecht

23. Europäische Notarentage 2011

38,00 EUR inkl. MwSt.
Sofort verfügbar oder abholbereit
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-214-08942-9
Reihe: Schriftenr. des öst. Notariats
Verlag: MANZ Verlag Wien
Format: Flexibler Einband
170 Seiten, Band 46, 2012
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung

Die 23. Europäischen Notarentage 2011 fanden im April 2011 unter dem Titel „200 Jahre Allgemeines Bürgerliches Gesetzbuch (ABGB) und Europäisches Vertragsrecht“ in Salzburg statt.
Seit einiger Zeit haben sich die Bemühungen der Europäischen Kommission in Brüssel zur Schaffung eines Europäischen Vertragsrechts wieder intensiviert. Auslöser dafür sind ein Grünbuch und die damit zusammenhängende Konsultation der Kommission, die gerade abgeschlossen wird und deren Ergebnis den weiteren Weg dieser Initiative weisen wird. In Salzburg wurde der aktuelle Zwischenstand dieser Arbeiten und deren Perspektiven beleuchtet.

Gleichzeitig wurde ein Fundament österreichischer Rechtskultur, das Allgemeine Bürgerliche Gesetzbuch (ABGB), 200 Jahre alt. Ziel der 23. Europäischen Notarentage 2011 war es, diese beiden Themen, die Schaffung eines Europäischen Vertragsrechts und das 200-jährige Jubiläum des ABGB, zu verknüpfen und aus einem europäischen Blickwinkel zukunftsorientiert zu betrachten. Einen Schwerpunkt bildete dabei die Diskussion um ein künftiges Europäisches Zivilgesetzbuch.

Hrsg. von Georg E. Kodek. Mit Grußworten von Gabi Burgstaller, Rudolf Kaindl, Filip Melzer, Ludwig Bittner, Róbert Répássy, Claudia Bandion-Ortner und Michael Umfahrer. Mit Beiträgen von Fancois Ancel, Raimund Bollenberger, Clemens Hasenauer, Tatjana Josipovic, Georg E. Kodek, thomas Olechowski und Christiane Wendehorst.