JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Peter Herbst; Gernot Kanduth; Gerald Schlager

Der Baum im Nachbarrecht

Freude - Ärger -Risiko

19,80 EUR inkl. MwSt.
Sofort verfügbar oder abholbereit
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-7083-1123-4
Verlag: NWV Verlag
Format: Flexibler Einband
152 Seiten; 22 cm x 14 cm, 4. Auflage, 2016

Hauptbeschreibung

Ein praktischer Ratgeber für alle Baumbesitzer – und ihre Nachbarn.
Was ist eigentlich ein „Baum“, wann steht er im „Wald“, und wann können Sie sich als „Besitzer“ oder aber „Nachbar“ eines Baumes betrachten?
Was heißt es, Besitzer eines Baumes zu sein – welche Rechte und vor allem Pflichten ergeben sich für Sie daraus? Was bedeutet es dann, Verkehrssicherungspflichten zu haben, und wie weit geht die Haftung? Wie wird die Verkehrssicherheit von Bäumen richtig eingeschätzt? Und, wie bewerte ich meinen Baum im Schadensfall?
Und als Nachbar – wie können Sie sich wehren, wenn der Baum am Nachbargrund die Nutzung Ihres Grundstücks einschränkt? Wann ist das nach den örtlichen Verhältnissen gewöhnliche Maß überschritten, wann die ortsübliche Benutzung Ihres Grundstückes wesentlich oder gar unzumutbar beeinträchtigt?
Was ist zu tun, wenn mit dem Nachbarn „einfach nicht zu reden ist“ – was kann ich von einem Baumsachverständigen erwarten, was vom Gericht?
Diese Fragen und viele mehr beantwortet der vorliegende Ratgeber.