JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Hans Kilian

Soziologische, sozialpsychologische und zeitdiagnostische Analysen

Gesammelte Schriften, Band 5

35,90 EUR inkl. MwSt.
Noch nicht lieferbar. Wir liefern sofort nach Einlangen!
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-8379-2385-8
Reihe: Diskurse der Psychologie
Verlag: Psychosozial-Verlag
Format: Flexibler Einband
360 Seiten; 21 cm x 14.8 cm, 2020
weitere Reihen   

Hauptbeschreibung

Mit der bislang einzigen Zusammenstellung der wichtigsten sozialpsychologischen und soziologischen Schriften Hans Kilians beginnt eine psychoanalytisch fundierte Reise in die unmittelbare Vorgeschichte unserer Gegenwart. Ihr thematisches Spektrum reicht vom ideologisierten Sex und der Zukunft der Liebe über Fragen einer postpatriarchalischen Ära bis hin zu den Risiken einer mit Atomwaffen übersäten Welt, von der »Kulturrevolution des Westens« bis zur »Krankheit zum Tode«.


Die seit den 1960er Jahren von dem einflussreichen Psychoanalytiker verfassten Abhandlungen verfehlen ihre Wirkung bis heute nicht. Sie sind trotz ihrer eigenen Zeitgebundenheit höchst aktuell, herausfordernd und anregend geblieben: wortgewaltige wie originelle Musterbeispiele der Leistungskraft einer zeitdiagnostischen, emanzipatorischen Wissenschaft vom Menschen.

Kurztext / Annotation

Mit der bislang einzigen Zusammenstellung der wichtigsten sozialpsychologischen und soziologischen Schriften Hans Kilians beginnt eine psychoanalytisch fundierte Reise in die unmittelbare Vorgeschichte unserer Gegenwart. Ihr thematisches Spektrum reicht vom ideologisierten Sex und der Zukunft der Liebe über Fragen einer postpatriarchalischen Ära bis hin zu den Risiken einer mit Atomwaffen übersäten Welt, von der »Kulturrevolution des Westens« bis zur »Krankheit zum Tode«. Die seit den 1960er Jahren von dem einflussreichen Psychoanalytiker verfassten Abhandlungen verfehlen ihre Wirkung bis heute nicht.

Inhaltsverzeichnis

Die Zukunft der Psychoanalyse und die Aufgaben einer Humanisierung der Wissenschaft

Zur Problemstellung einer kritischen Theorie der Psychoanalyse

Psychoanalyse und Anthropologie

Das Grundmodell der Verhaltensforschung

Überlegungen zur Metanoetik
Ein Beitrag zur kritischen Theorie unbewusster Strukturen und bewussten Denkens

Die Störung der Subjektbildung und der Kulturverzug der Psychoanalyse
Versuch zur psychohistorischen Standortbestimmung der Selbstpsychologie

Der geschichtliche Wandel im Denken und Deuten der Psychoanalyse
Ein Beitrag zur historischen Anthropologie der Gegenwart.

Eine neue Wissenschaft: Die Kulturanalyse

Der zweite Sündenfall
Ein Beitrag zur Kulturpsychologie