JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Volker Emmerich

BGB-Schuldrecht Besonderer Teil

27,80 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-8114-4632-8
Reihe: Schwerpunkte Pflichtfach
Verlag: C.F. Müller (Deutschland)
Format: Flexibler Einband
XXI, 372 Seiten; 23.5 cm x 16.5 cm, 15. Auflage, 2018
weitere Reihen   

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Der Autor:
Prof. Dr. Volker Emmerich ist emeritierter Professor für Bürgerliches Recht an der Universität Bayreuth.

Zitat aus einer Besprechung


Wer ein "lebendiges" Lernbuch sucht, bei dem bei Neuauflagen nicht nur Literatur und Rechtsprechung aktualisiert werden, liegt hier genau richtig.

Studium SS 2013


Das vertraute Layout aller Lehrbücher des Verlags C.F. Müller macht auch hier die Eingewöhnung einfach.

Nebelhorn, Fachschaft Jura, Universität Jena, 6/2013


Mit diesem Lehrbuch bewältigt man den Einstieg in das besondere Schuldrecht problemlos und kann von der Pointierung der Themen durch den erfahrenen Autor nur profitieren. Ausgehend von dem hier angeeigneten Wissen kann man sich dann auf sicherer Grundlage mit Klausurensammlungen, Spezialwerken und Kommentierungen befassen.

studjur-online.de 10.09.2009


Im Gegensatz zu manch anderen Lehrbüchern zum Schuldrecht gefällt hier sowohl äußere Gestaltung, Layout als auch Sprache. ... Geeignet sowohl für Studienanfänger als auch für Examenskandidaten.

juhei.de, Fachschaft Jura Heidelberg 11.5.2009


Wer sich den besonderen Teil des Schuldrechts anhand dieses Buches aneignet, legt eine sehr solide Grundlage für sein weiteres Studium und die Referendarzeit. Bewährte Studienliteratur, die bereits vielen tausend Lesern auf die Sprünge geholfen hat.

Studium SS 2009




Hauptbeschreibung

Die Themen:
Der Schwerpunkte Pflichtfach - Band Schuldrecht Besonderer Teil behandelt sowohl vertragliche wie gesetzliche Schuldverhältnisse und hier mit Blick auf deren Examensrelevanz insbesondere die Kernmaterien Kauf- und Mietrecht, Dienst- und Werkvertragsrecht sowie Bereicherungs- und Deliktsrecht. Es werden anhand von nach didaktischen Gesichtspunkten ausgewählten Fällen die Grundlinien der schuldrechtlichen Materien entwickelt, die wichtigsten sich hieraus ergebenden Einzelfragen geklärt und ein vollständiger Überblick über den Stand der Diskussion zum Besonderen Schuldrecht vermittelt. Dem Studienanfänger wird hierdurch das Eindringen in die Rechtsmaterie erleichtert, dem Examenskandidaten ein zusammenhängender Überblick zu den Kernfragen gegeben.

Die Neuauflage:
Mit der 15. Auflage wird das Lehrbuch auf den Stand von Dezember 2017 gebracht und in allen Teilen gründlich überarbeitet; hervorzuheben sind die Einarbeitung
• des Gesetzes zur Reform des Bauvertragsrechts und zur Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung (2018),
• des Gesetzes über Pauschalreiseverträge und Reisevermittlung (2017) sowie
• des Gesetzes zur Einführung eines Anspruchs auf Hinterbliebenengeld (2017).