JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Thomas Köhler

Medizin für Psychologen und Psychotherapeuten

Orientiert an der Approbationsordnung für Psychologische Psychotherapeuten

29,99 EUR inkl. MwSt.
E-Book, Download sofort möglich!
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-608-26764-8
Verlag: Schattauer
Format: E-Book Text (PDF sofort downloaden
Downloads sind nur in Österreich möglich!)
372 Seiten; 22 Abb., 26 Tab., 3. Auflage, 2018

Hauptbeschreibung

Spannend vermittelte Grundlagen statt trockener Fakten
Auch in der 3. Auflage vermittelt dieses etablierte Standardwerk kompakt die wichtigsten medizinischen und pharmakologischen Grundlagen, die zum Bestehen der Psychotherapeutenprüfung notwendig sind. Aus- und Weiterbildungskandidaten können sich so optimal vorbereiten, bereits tätige Psychotherapeuten und klinische Psychologen finden hier die notwendigen medizinischen Informationen für die tägliche Berufspraxis. Orientiert an der Approbationsordnung für Psychologische Psychotherapeuten liegt der Fokus unter anderem auf folgenden Bereichen:

- Grundlagen der Psychopharmakotherapie
- Sinnessysteme mit Schwerpunkt auf Schmerzwahrnehmung und medizinischer Schmerzbehandlung
- Biologische Grundlagen psychischer Störungen
- Rauschdrogen und andere psychotrope Substanzen
- Ausgewählte Krankheitsbilder, v.a. aus den Bereichen Innere Medizin und Neurologie
Nutzen auch Sie ein bewährtes Konzept zur gezielten Prüfungsvorbereitung!

Inhaltsverzeichnis

AUS DEM INHALT
Aufbau des Nervensystems – neurologische Erkrankungen
Sinnessysteme – Schmerz und Schmerzbehandlung
Erregungsbildung und -übertragung in Neuronen – Grundlagen der Psychopharmakotherapie
Biologische Grundlagen und biologische Behandlung psychischer Störungen
Vegetatives Nervensystem – endokrines System und endokrine Erkrankungen
Herz-Kreislauf-System – Niere – Atmungsapparat
Verdauungssystem – Nahrungsaufnahme und ihre Regulation
Blut – blutbildende Organe – Immunsystem
Sexualität und Fortpflanzung
Rauschdrogen und andere psychotrope Substanzen
Genetik
Körperliche und geistige Behinderungen – Autismus – ADHS
Ausgewählte biopsychologische Methoden: bildgebende Verfahren und EEG

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Thomas Köhler,
Prof. Dr. med. Dr. phil. Dipl.-Psych. Dipl.-Math.; Privatdozent am Psychologischen Institut der Universität Hamburg, Dozent an verschiedenen Ausbildungsinstituten für Psychotherapeuten; Verfasser zahlreicher Monographien, u.a. zu Psychosomatik, Biopsychologie und biologischen Grundlagen psychischer Störungen