JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Reiner Quick; Matthias Wolz

Bilanzierung in Fällen

Grundlagen, Aufgaben und Lösungen nach HGB und IFRS

26,80 EUR inkl. MwSt.
E-Book, Download sofort möglich!
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-7992-7014-4
Verlag: Schäffer-Poeschel
Format: E-Book Text (PDF (mit DRM) sofort downloaden
Downloads sind nur in Österreich möglich!)
460 Seiten, 6. Auflage, 2016

Hauptbeschreibung

Für die meisten deutschen Unternehmen sind die HGB-Normen nach wie vor maßgeblich. Börsennotierte Unternehmen müssen, alle anderen Unternehmen dürfen, ihren Konzern-, aber auch ihren Einzelabschluss zusätzlich nach IFRS erstellen.
Das Lehrbuch bietet einen kompakten Überblick über die deutschen und internationalen Rechnungslegungsvorschriften. Problemorientiert werden u. a. die Themen Bilanzansatz, Erst- und Folgebewertung erläutert.
In der durchgehend überarbeiteten 6. Auflage werden die Neuerungen im HGB-Bereich (z.B. BilRUG) und im Bereich der IASB-Rechnungslegung die neuen bzw. überarbeiteten Standards wie IAS 19 rev., IFRS 9, IFRS 14 und 15 sowie die jährlichen Amendments berücksichtigt.
Mit vielen Fällen, inklusive Musterlösungen.

Inhaltsverzeichnis

<p><b>Teil 1: Bilanzierung nach HGB</b></p><p>I. Grundlagen der handelsrechtlichen Rechnungslegung</p><p>II. Buchführung, Inventur und Inventar</p><p>III. Bilanzierung</p><p>IV. Gewinn und Verlustrechnung, Anhang, Lagebericht</p><p>V. Aufstellung, Prüfung, Offenlegung</p><p> </p><p><b>Teil 2: Bilanzierung nach IFRS</b></p><p>I. Grundlagen der IFRSRechnungslegung</p><p>II. Bilanzierungsfähigkeit</p><p>III. Bewertung</p><p>IV. Gewinn und Verlustrechnung und weitere Bestandteile des Jahresabschlusses nach IFRS</p><p> </p><p><b>Teil 3: Lösungen zu den Aufgaben</b></p>

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Prof. Dr. Reiner Quick, Fachbereich Rechnungswesen, Controlling und Wirtschaftsprüfung an der Technische Universität Darmstadt.