JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Monika Bittl

Ohne meinen Mann wär ich glücklich verheiratet

24 Klartext-Karten für die Frau mit Anhang

13,40 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-629-11580-5
Verlag: Pattloch Geschenkbuch
Format: Fester Einband
48 Seiten; 13.8 cm x 15.5 cm, 1. Auflage, 2019

Hauptbeschreibung

- Weiter geht’s mit den unschlagbar lustigen Sprüchen von Bestseller-Autorin Monika Bittl
- 24 ironische Sprüche über die Geheimnisse und Tücken langer Ehen in einem schmucken Postkarten-Aufsteller
- Mit witzigen Illustrationen von Cindy Fröhlich
- Der Nachfolger von “Ich hatte mich jünger in Erinnerung”
- Maße: 14,8 x 12,0 x 7,0 cm

Woher weiß ich, dass er der Richtige ist, wenn er nicht mal WLAN im Haus installieren kann?

In diesem Postkarten-Aufsteller sind weitere witzige und weise Erkenntnisse von Monika Bittl versammelt. Nach dem Bestseller-Erfolg von Monika Bittls und Silke Neumayers „Ich hatte mich jünger in Erinnerung“ und ihren Nachfolge-Büchern „Ich will so bleiben, wie ich war“ weiht sie uns nun in die Tücken und Geheimnisse langjähriger Ehen ein. Die 24 witzigsten und schlagfertigsten Zitate einer leidgeprüften Ehefrau aus dem gleichnamigen Buch finden sich in diesem witzig illustrierten Aufsteller und helfen in allen Lebens- und Liebeslagen.
Auf ihre unschlagbar witzig-ironische Art plaudert Monika Bittl aus dem Nähkästchen und gibt Überlebenstipps für das Überstehen langer Beziehungen und Ehen, selbst mit einem Partner voller Schrullen und Macken. Die Postkarten sind illustriert mit den charmanten Hennen aus den Büchern von Illustratorin Cindy Fröhlich. Jede Postkarte ist einzeln heraustrennbar für die Pinnwand, den Schreibtisch oder den Kühlschrank und lässt sich an die beste Freundin verschicken.
Sie ahnen es: Am besten geht alles mit Humor, selbst das Verheiratet-sein.

Liebe ist einfach eine prima Erfindung der Menschheit. Aber gut … das sind die Narkose, das Fahrrad und die Spülmaschine auch.

- Tisch-Aufsteller mit Spirale zum einfachen Umblättern
- Jede Postkarte ist perforiert und kann einzeln herausgelöst werden
- Hochwertiges Postkarten-Papier, stabil und gut beschriftbar
- Zum Verschicken und Verschenken einzelner Postkarten oder als Deko-Element
- als ironisches Geschenk zur Hochzeit oder Silberhochzeit

Das ideale Geschenk für Frauen mit Humor, die ihr „Paarsein“ mit Fassung tragen!

Biografische Anmerkung zu den Verfassern


Monika Bittl

Monika Bittl, 1963 in einem kleinen Dorf im Altmühltal geboren und dort aufgewachsen, hat Germanistik und Psychologie studiert und lange als Journalistin gearbeitet. Seit 1992 ist sie freie Autorin und schreibt neben ihren Romanen auch erfolgreich Sachbücher. "Ich hatte mich jünger in Erinnerung" war Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste und stand dort 2 Jahre lang unter den Top 10. "Man muss auch mal loslassen können" war ihr ihr erster humorvoller Roman. Monika Bittl lebt mit ihrer Familie in München.




Herausgeber/Autor


Mitarbeiter

Illustriert von: Cindy Fröhlich