JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Timo Heimerdinger; Andrea Leonardi; Evelyn Reso

Hotelpersonal / Il personale alberghiero

Lebens- und Arbeitsalltag im Dienste des Tourismus / Vita quotidiana e lavoro nel settore turistico

39,90 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar! Wird umgehend für Sie besorgt
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-7065-5491-6
Reihe: Tourism & Museum
Verlag: Studien Verlag
Format: Fester Einband
490 Seiten, 1. Auflage, 2019
weitere Reihen   

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Herausgeber/A cura di

Timo Heimerdinger ist Professor für Europäische Ethnologie am Institut für Geschichtswissenschaften und Europäische Ethnologie der Universität Innsbruck und Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Touriseums.
Timo Heimerdinger è docente di etnologia europea presso l’Istituto di Storia ed Etnologia Europea dell’Università di Innsbruck e membro del comitato scientifico del Touriseum.

Andrea Leonardi ist ordentlicher Professor für Wirtschaftsgeschichte an der Universität Trient und Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Touriseums.
Andrea Leonardi è professore ordinario di storia economica presso l‘Università di Trento e componente del comitato scientifico del Touriseum.

Evelyn Reso ist Europäische Ethnologin und wissenschaftliche Mitarbeiterin im Touriseum.
Evelyn Reso è etnologa europea e collaboratrice scientifica del Touriseum

Hauptbeschreibung

Das Feld der "Arbeitswelt Hotel" ist in der Forschung noch nicht flächendeckend erschlossen. Dieser Band stellt einen Versuch dar, das Gelände zu vermessen und exemplarisch zu begehen. 20 kulturwissenschaftlich argumentierende Beiträge verschiedener Disziplinen thematisieren Selbst-und Fremdbilder, private und öffentliche Perspektiven, die mediale Vermittlung der Berufswelt, ihre biografische Verarbeitung sowie Fragen zu Ausbildung, Freizeit, Sprache und Arbeitsbedingungen einzelner Berufe der Hotellerie. Die Autorinnen und Autoren spannen einen weiten historischen und geografischen Bogen, vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart, von Tirol - Süd wie Nord -, über Italien, Österreich, Deutschland und die Schweiz bis zum Balkan, zur DDR und zur Sowjetunion.

Il mondo del lavoro del settore alberghiero è un campo di ricerca ancora in parte inesplorato. Pertanto, il presente volume va inteso come tentativo di tracciarne il perimetro e di sondarne il terreno attraverso l’analisi di alcuni casi specifici. I venti contributi di diverse discipline, argomentano ritratti e autoritratti, prospettive private e pubbliche, illustrano l’elaborazione biografica del mondo del lavoro e anche l’immagine che ne trasmettono i media, analizzando inoltre aspetti quali la formazione professionale, il tempo libero, la lingua e le condizioni lavorative di alcune professioni alberghiere. Le autrici e gli autori prendono in esame la realtà sfaccettata di una vasta area geografica comprendente l’Italia e l’Austria, in particolare il Tirolo - sia il Tirolo storico, che gli attuali Sudtirolo e Tirolo austriaco -, la Germania, la Svizzera, per arrivare fino ai Balcani, alla DDR e all’Unione Sovietica, dal XIX secolo ad oggi.

Alle Beiträge sind ergänzt mit Zusammenfassungen auf Deutsch, Italienisch und Englisch. Ciascun saggio è corredato da una sintesi tradotta relativamente in tedesco, italiano ed inglese. The scientific contributions are supplemented by summaries in German, Italian and English.