JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert.
Sie können manche Teile der Website daher leider nicht verwenden.
Titel wurde in den Warenkorb gelegt
titel
Titel wurde auf den Merkzettel übetragen
titel
schließen
drucken

Michael Munske; Rüdiger Junge

Hamburgische Bauordnung

Vorschriftensammlung mit Anmerkungen und einer erläuternden Einführung

36,00 EUR inkl. MwSt.
Noch nicht lieferbar. Wir liefern sofort nach Einlangen!
Auf den Merkzettel In den Warenkorb
ISBN: 978-3-555-02026-6
Verlag: Deutscher Gemeindeverlag
Format: Flexibler Einband
420 Seiten, 22. Auflage, 2020

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Michael Munske, Leitender Baudirektor, Leiter der Abteilung Oberste Bauaufsicht im Amt für Bauordnung und Hochbau der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt. Rüdiger Junge, Leitender Regierungsdirektor, Leiter der Abteilung Bauordnung und Städtebau im Baurechtsamt der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt.

Hauptbeschreibung

Die neue Auflage berücksichtigt die umfangreichen Änderungen der Hamburgischen Bauordnung, die überwiegend im Mai 2018 rechtskräftig werden. Sie betreffen vor allem das Bauproduktenrecht, den Wohnungsbau und den Holzbau:
Da Bauprodukte mit CE-Zeichen künftig nicht mehr reglementiert werden dürfen, wurde eine grundlegende Systemumstellung im deutschen Bauproduktenrecht erforderlich, die mit dieser Änderung der HBauO für das Bundesland Hamburg umgesetzt wurde.
Einen weiteren Schwerpunkt dieser Novelle bilden mehrere Änderungen, die den Wohnungsbau erleichtern. Sie betreffen insbesondere Dachgeschossaus- und aufbauten.
Schließlich öffnet sich das Hamburger Bauordnungsrecht weiter dem Holzbau. Künftig darf Holz in Gebäuden bis zur Hochhausgrenze als Hauptbaustoff verwendet werden.
Alle diese Änderungen justieren den Rechtsrahmen für das Bauen in Hamburg neu. Sie werden flankiert durch Anpassungen in mehreren Verordnungen (Bauvorlagenverordnung, Prüfverordnung) und Verwaltungsvorschriften. Die betroffenen Vorschriften sind in dieser Ausgabe der HBauO abgedruckt und die Bezüge zu den geänderten und neuen Verwaltungsvorschriften aktualisiert. Die Textsammlung schafft damit auch für die Zukunft einen guten Überblick über die öffentlich-rechtlichen Anforderungen an das Bauen in Hamburg.

Herausgeber/Autor


Mitarbeiter

Begründet von: Igor Alexejew